Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Die neuesten | Die meist gesehenen | Am meisten diskutiert | Top Favoriten | Top bewertet | Zufällig  
  
Zufällig

von: johnnyUAE
Länge: 1 Min. 30 Sek.
V: 496 | C: 3
von: CXFlieger
Länge: 4 Min. 41 Sek.
V: 609 | C: 2
von: Xtreme09
Länge: 1 Min. 44 Sek.
V: 1035 | C: 36
von: stefan149
Länge: 3 Min. 26 Sek.
V: 2510 | C: 5
von: MartinBrandmueller
Länge: 4 Min. 25 Sek.
V: 453 | C: 5
von: satsepp
Länge: 4 Min. 5 Sek.
V: 202 | C: 3
von: Hans L
Länge: 22.41 Sekunden
V: 1114 | C: 11
Logo Rigid - Einfach fliegen ohne Stabi
Hallo Fliegerfreunde! Hier ein Video meines Logos,600er Größe, geflogen als reiner Rigid ohne Stabisystem. Für die Kritiker vorweg: Dies ist ein Spontanvideo, gefilmt bei einem kurzen Testflug für Einstellarbeiten zwecks Rumpf-Einbauvorbereitung (nur bischen hin und her),daher bitte Perspektiven,Wackler und Lichtverhältnisse ausnahmsweise entschuldigen,habe versäumt dem Kameramann die Flugrichtung anzusagen. Zum Heli: Es geht auch so! Da es mittlerweile sehr viele neue Piloten gibt geht es leider etwas unter dass man Rigid-Rotorköpfe DURCHAUS auch ohne Stabisysteme fliegen kann. in der gezeigten Größe sogar bis hin zu fast keinem Unterschied zum Paddelkopf! Mit dem Wissen und Testen von Blättern und deren Eigenschaften sowie der Kopfdämpfung (die ja hier nicht knüppelhart sein muss da ja Rotorbewegungen nicht auf ein in der Zelle installiertes Stabisystem übertragen werden müssen,weiterhin kann man dort wunderbar mit der Dämpfung der Steuereingaben experimentieren,Stichwort giftigkeit) kann man wunderbar experimentieren und alle möglichen Eigenschaften erstellen. So stellt man mindestens ein Dämpfungselement her, also entweder weiche(schlagweiche) Blätter mit härterer Kopfdämpfung, oder anders herum; weiche,beinahe weiche/gedämpft-kardanische Lagerung und harte Blätter. Wichtig ist: Blätter in Höhe Hauptrotorwelle anlenken,Blätter mit möglichst wenig Vorlauf (die gezeigten haben etwa 1Grad),ganz wichtig zyklische und kollektive Ausschläge anpassen,welche ja vorher durch die Bell-Hiller-Mischung untersetzt wurden. Eine große Rolle beim Fliegen von Rigid bzw Mehrblattköpfen spielt vor allem die Kreisflächenbelastung,also das Verhältnis von Rotorkreis zu Modellgewicht. Je größer die Kreisflächenbelastung,umso mehr stellen sich Rigid-Eigenschaften ein, da hier ja eine größere Anstellung der Blätter nötig ist,somit empfindlicher auf unterschiedliche Anströmungsgeschwindigkeiten reagiert. Dem entgegen kann man am besten sehr flach profilierte Blätter montieren und die Systemdrehzahl im möglichst oberen Bereich ansiedeln. Je höher die Drehzahl bei flachen Profilen,umso weniger rollt oder nickt der Heli von selbst,siehe Video. Das gezeigte Modell bäumt weder auf noch rollt es weg!!!! Fliegt wie mit Paddel!! Lediglich bei Wind spürt man den Kopf beim Schweben,man muss etwas mehr steuern,alles aber völlig unkritisch und für jemanden der schon nen Moment Heli fliegt KEIN PROBLEM! Um noch einen drauf zu setzen setzte ich im Video einen einfachen G010 Gyro ein mit 30% im Normalmode,im Video sieht man das Nachsteuern.Mag Kopfschütteln erzeugen,aber ich wollte mal alles selbst fliegen. Wer sich dafür interessiert mag sich von nem Heliflieger mal ne wenige Jahre alte Rotor - Zeitschrift geben lassen,da flog und fliegt noch fast alles ohne Stabisysteme. Weiterhin kann man auch ruhig mal die Möglichkeiten unserer teuren Sender nutzen,z.B. Einrichten einer Flugphase bei einem schweren Heli mit Nicktrimmung vorne,schon bäumt nix mehr auf,zumindest in groben Zügen.Mit Übung hat man sich sehr schnell daran gewöhnt und man merkts nicht mehr. Achtung: dies ist nichts gegen Stabisysteme!! Es soll nur deutlich machen dass man mit Auge,Gefühl und Wissen beinahe genausogut fliegen kann,je nach Ambition (gerade Scaleflieger),mir macht es großen Spaß und empfinde es als Helifliegen pur. Gruß und allen gute Flüge
von: SebFer
Länge: 4 Min. 26 Sek.
V: 1383 | C: 9
von: Naveol
Länge: 2 Min. 21 Sek.
V: 637 | C: 3
von: rudi
Länge: 3 Min. 52 Sek.
V: 689 | C: 3
von: Heiko 1
Länge: 6 Min. 8 Sek.
V: 942 | C: 9
von: Xtreme09
Länge: 2 Min. 13 Sek.
V: 596 | C: 10
von: testflyer1
Länge: 22.96 Sekunden
V: 600 | C: 0
von: DRAGONdigger
Länge: 7 Min. 29 Sek.
V: 7387 | C: 9
von: zmerekac
Länge: 4 Min. 20 Sek.
V: 639 | C: 4
von: Crazyrob
Länge: 5 Min. 59 Sek.
V: 1655 | C: 65
von: threedeeman
Länge: 2 Min. 4 Sek.
V: 322 | C: 0
von: Sy
Länge: 1 Min. 33 Sek.
V: 1172 | C: 5
von: Major Tom
Länge: 2 Min. 30 Sek.
V: 500 | C: 13
von: Wingdriver
Länge: 8 Min. 8 Sek.
V: 1464 | C: 9
von: divetool
Länge: 1 Min. 38 Sek.
V: 407 | C: 4
von: martin78xp
Länge: 3 Min. 21 Sek.
V: 240 | C: 2
von: compitech
Länge: 3 Min. 8 Sek.
V: 1005 | C: 15
von: Mischamick
Länge: 3 Min. 43 Sek.
V: 1596 | C: 17
 
Werbung

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television