Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Die neuesten | Die meist gesehenen | Am meisten diskutiert | Top Favoriten | Top bewertet | Zufällig  
  
Flugtag mit Crash am 16.01.2011

Flash Player laden um dir das Video anzusehen.

Video Score: 8.8 von 10

Movie-Informationen
Länge: 5 Min. 37 Sek. | Zuschauer: 4660 

84 Bewertungen
 
Melde dich bei RCMovie an und schreibe Kommentare!

Von Lütte, 02.02.2011, 10:18 Uhr
(private Nachricht)


Hut ab, sowas habe ich auch noch nie gesehen Shocked
Aber der betroffende nimmst mit Galgenhumor-Respekt!
Aber wieso fliegt ihr auch so extrem hoch und wisst ihr mittlerweile was da am Heck weggeflogen ist, wie ein Boomstrike sah es jetzt nicht aus. Über Beton würde ich genau aus diesem Grund nicht mit so ner Riesenkiste fliegen, der bekommt alles platt.
Von Frank66, 28.01.2011, 21:52 Uhr
(private Nachricht)


So - morgen ist das Wetter gut! Jetzt haben wir genug gequatscht! Morgen wird geflogen Very Happy
Von WalsumerA3, 27.01.2011, 23:05 Uhr
(private Nachricht)


@gleiching. Schön das du mich per PN auf deine Antwort aufmerksam machst. Rolling Eyes

gleiching schrieb:
(Und schon wieder geht die ganze Diskussion von vorne los, hähä....)

Nö, eigentlich nicht..



So, das WE rückt näher, und es gibt richtig gutes Wetter...
Very Happy
Aber wir sehen uns ja morgen Cappy...
Von User gelöscht, 27.01.2011, 21:08 Uhr
(private Nachricht)


@WalsumerA3: Schön, wenn ihr alle ´ne Versicherung habt!
Die zahlt aber nur, wenn du mit ´deinem Verbrenner-Heli weiter als 1,5 km von der nächsten Ansiedlung (nicht Ortschaft!) entfernst fliegst. Unter 1,5 km braucht ihr definitiv eine Aufstiegserlaubnis. Schau mal meinen Thread vom 18.01. um 16:08 an. Da stehen die wesentlichen Paragraphen.
(Und schon wieder geht die ganze Diskussion von vorne los, hähä....) Embarassed Laughing
Von WalsumerA3, 24.01.2011, 19:52 Uhr
(private Nachricht)


Leute lasst es doch gut sein jetzt.

Und zur Info. Wir sind auch im Verein angemeldet. Smile
Und eine Versicherung haben wir auch alle
Von derfalke61, 24.01.2011, 18:20 Uhr
(private Nachricht)


Der Crash ist ein Hammer für mich ist hier jede Diskussion über Versicherungsschutz fehl am Platz. Wer sich so eine "Waffe" kauft sollte versichert sein und ich rate jedem Wildflieger, sich einem Verein anzuschließen..mal von einem Personenschaden abegesehen, aber was ist , wenn der abstürzende Heli ein Feuer entfacht mit Millionenschaden. Na Prost, damit wäre Deine Rente gepfändet...so teuer sind die Mitgliedsbeiträge in den Vereinen auch nicht.
Von Saarmund Fan, 24.01.2011, 15:39 Uhr
(private Nachricht)


schadeum das schöne Stück
Von firenzo, 24.01.2011, 08:36 Uhr
(private Nachricht)


Hallo Heli Freunde, schaut mal
www.youtube.com/watch?v=us3SMI_fC0g
Kann auch schön gefährlich werden...
LG Heinz
Von User gelöscht, 23.01.2011, 21:23 Uhr
(private Nachricht)


@Frank66: Sowas nenne ich einen konstruktiven Beitrag, von dem wir alle hier etwas haben (können). Ich hoffe, deinen letzten Beitrag lesen viele.
Gruß Guido
Von Frank66, 23.01.2011, 16:17 Uhr
(private Nachricht)


Tip an Gleching:
Ein 9254 ist schön schnell, funzzt gut im Regler-Betrieb und hat auch kein hohes Haltemoment im stromlosen Zustand, so dass hier eine Feder das Gasservo problemslos bewegen kann, um den Motor im Worst Case abzuwürgen.

Es gibt also schon einige Savety Features auch bei V-Modellen......

lg F
Von User gelöscht, 23.01.2011, 14:11 Uhr
(private Nachricht)


@Mad mc Maniac:
Die Diskussion hier war zeitweise ganz schön turbulent (manchmal auch unter der Gürtellinie), aber ich glaube, sie hat schon was gebracht. Und wenns für den Einen oder Anderen nur die Erkenntnis war, dass, wenn man einen Video hier einstellt, wo vielleicht nicht alles ganz i.O. war (ich meine die formalen Dinge), dass es hier kritische Beobachter gibt (zu denen ich mich zähle). Natürlich ist der Verlust des Helis für Cappy sehr schmerzlich (was mir leid tut), aber ich hoffe, die Diskussion über Sicherheit, Versicherungsschutz und eventuell erforderliche Aufstiegserlaubnis hat zumindest einigen hier doch etwas gebracht. Mein Eindruck, was manche Kommentare hier betrifft, ist, dass manche "Wildflieger" sich nicht darüber im klaren sind, dass, wenns zu einem Personenschaden kommt, dann wirklich "Schluß mit lustig" ist.
Und dann kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu: Wenn manche meinen, Gesetze und Vorschriften gelten nur für die anderen, gefährden sie durch ihr (eventuell) leichtfertiges Verhalten mit ihren Modellen draussen unser wohl unbestritten schönes Hobby insgesamt. Manche, die kein Verständnis für unser Hobby haben (ja , die soll es geben), warten nur drauf, um uns Modellfliegern "ans Bein pinkeln" zu können (siehe z.B. den Beitrag von Satsepp vom 18.01. um 16:51).
Übrigens: Für meine warnenden Worte, die konstruktiv gemeint waren, nehme ich mir gerne die Zeit.

@Frank66: Gute Idee! Hab ich bisher weder selber angewandt noch bei anderen gesehen.

So, jetzt ist das Thema hoffentlich ausreichend erörtert worden.
Von Mad mc Maniac, 22.01.2011, 19:25 Uhr
(private Nachricht)


Ach Jungs....egal, oder illegal, Schei..e gebaut hat JEDER von uns mal irgendwann! Ich kann beide Parteien verstehen. Was ich aber nicht verstehen kann ist, wieso ihr euch wegen solch banalem Schei.. hier ständig in die Haare kriegt?!? man könnte ja beinahe glauben ihr habt den ganzen Tag nicht anderes zu tun?! Laughing Trotzdem schade um den Heli! Einen Vorteil hat aber das ganze! Es gibt massig Top Ten Schub^^
Kopf hoch Cappy! Wird schon wieder!
Von Frank66, 22.01.2011, 15:19 Uhr
(private Nachricht)


Gleching schrieb:
Aber was machst Du denn, wenn sich z.B. der Empfängerakku losrappelt oder zwischen diesem und dem Empfänger irgendwo im Flug ein Wackelkontakt oder Kabelbruch auftritt? Solls schon gegeben haben. Da hilft Dir auch kein Failsave mehr und vom Sender aus kannst Du auch nichts mehr machen, oder?

Meine Antwort:
Eine Feder am Gasservo bewirkt Wunder Wink
Von Philly, 21.01.2011, 21:59 Uhr
(private Nachricht)


autsch´n. Beileid! Bistn super Pilot, Cappy - aber das passiert halt.
Und zu der Diskussion: egal welcher Meinung man hier ist, ich finde, dass "gleching" hier echt vorbildlich die Ruhe bewahrt und immer sachlich bleibt, während viele andere ihn mit unschönen Wörtern bedacht haben. Das verdient meinen (Wildflieger-)Respekt!
Von rc-luftbilder.de, 21.01.2011, 20:59 Uhr
(private Nachricht)


Es gibt doch die Kategorie "Promotion Videos".
Und wenn die Videos gut gemacht und informativ sind, habe ich nichts gegen solche Werbung einzuwenden.
Wie sonst will man auf manche besondere kleine Firmen aufmerksam werden, wenn es sich grad nicht in irgend einem Forum herum spricht und man zufällig mit liest?
Das Video von Tanksysteme habe ich mir leider aus Zeitmangel heut Morgen nicht angesehen (fliege auch nur noch Elektro, daher für mich eher uninteressant)
Von leo v., 21.01.2011, 20:59 Uhr
(private Nachricht)


ohaa den hats aber übel zerlegt !!
mein beileid Very Happy
ich glaub ich flieg in zukunft nen bisschen vorsichtiger mit meim rex 450 pro xD nich dass es den auch noch so zernimmt Very Happy
Von User gelöscht, 21.01.2011, 20:50 Uhr
(private Nachricht)


Timofly:
Was, jetzt gibste schon auf? Wer sagt denn, dass du der Klügere bist?
Aber hast schon recht. Ich glaube auch, dass das Thema jetzt durch ist. Ist halt gefährlich, wenn man ´ne falsche Behauptung aufstellt. Da kann der Schuss mal schnell nach hinten losgehen....... Laughing
Von Timofly, 21.01.2011, 20:40 Uhr
(private Nachricht)


ICh gebs auf mit euch ich sag einfach mal der klügere gibt nach und schreib jetzt nichts mehr zu den Thema Very Happy
Von Flying-K, 21.01.2011, 20:27 Uhr
(private Nachricht)


Niemand, der Leute die bei Tanksysteme gepostet haben, brauch sich den Schuh anziehen, ihn vergrault zu haben. Zumal er selbst gesagt hat, dass er heute Morgen ne Mail geschickt hat, in der um die Löschung des Vids bat. Und er hat auch von sich aus gesagt das es nicht OK war das Vid einzustellen.
Von User gelöscht, 21.01.2011, 20:17 Uhr
(private Nachricht)


@Timofly: Um deine Frage zu beantworten: Ich jedenfalls nicht!
Von Flying-K, 21.01.2011, 20:14 Uhr
(private Nachricht)


Joa...da stimm ich gleching zu. Da war nix mit rausekeln.
Von Timofly, 21.01.2011, 20:11 Uhr
(private Nachricht)


@gelching dan waren es halt du und zwei andere auf jeden fall die minderheit der minderheit und wer hat ihn auf den gedanken gebracht sich hier abzumelden? aber wie auch immer alle die hier sind haben spaß an diesem hobby "Tanksystem" hatte sich das halt zum beruf gemacht und nur weil er hinter seinem hobby eine Firma hat gelten seine Videos als schleichwerbung? selbst wenn hier jemand werbung macht dann macht es halt MAL jemand aber ja noch lange nicht jeder.
Von User gelöscht, 21.01.2011, 20:06 Uhr
(private Nachricht)


@Timofly: Auch den will ich hier nicht rausekeln, gelle. Wenn du die Kommentare zu dem mittlerweile gelöschten Video gelesen hast, bin ich nicht der einzige, der was gegen Schleichwerbung hier im Forum hat. Hat ja auch niemand verlangt, dass "Tanksysteme" sich hier ganz abmeldet. War ja seine eigene Idee, oder?
Von FranktheTank, 21.01.2011, 20:02 Uhr
(private Nachricht)


Hier gehts ja ab, jähhhh, HACKFLEISCH. Ist ja wie im Zombifilm.
Ach übrigens - Jedem seine Meinung. Nur Rassistische Kommis oder Beiträge sollte man doch unterlassen, ganz besonders wenn man nicht aus D kommt.
Cappy mein Beileid, aber den kannst ja noch zum Ausschlachen nehmen, muhahahahaha.
Bißchen Schadenfreude ist immer mit dabei. Wink
Von GoaranG, 21.01.2011, 20:00 Uhr
(private Nachricht)


..genau wie rc-luftbilder schrieb... "Meine Fresse! Das Popcorn ist schon lange alle und Ihr seid immernoch nicht fertig miteinander!?"

..das gibts doch nicht, das sich Leute hier nur streiten können.. ich wette persönlich würde hier niemand so miteinander reden ^^.


is ja fast wie auf youtube... schade Rolling Eyes
Von Timofly, 21.01.2011, 20:00 Uhr
(private Nachricht)


@gelching ich meine eigendlcih Markus (Tanksysteme) Wink
Von User gelöscht, 21.01.2011, 19:51 Uhr
(private Nachricht)


@Timofly: Ich will hier niemanden rausekeln! Ich bin aber jemand, der Klartext redet. Und wenn, wie bei OLIVER96 geschehen, konstruktive Beiträge als "Lärmbelästigung blablabla" abgetan werden, dann schreibe ich halt Klartext. Und sein 2. Satz über die Leute im deutschsprachigen Raum war auch nicht so dolle, oder?
Aber vielleicht ist es auch eine Frage des Alters, dass man manche Dinge ernster nimmt, wenn man schon ein paar Jahre mehr auf dem Buckel hat als Oliver und du.
Von Timofly, 21.01.2011, 19:43 Uhr
(private Nachricht)


@gleching find ich nicht sehr sozial von dir das du hier neue Benutzer rausekelst :-/
Von User gelöscht, 21.01.2011, 19:20 Uhr
(private Nachricht)


@cappy: Von mir aus: Friedenspfeife Rolling Eyes Laughing

@OLIVER96: Dich zwingt niemand, in einem Forum, was aus Deutschland kommt, reinzuschaun geschweige denn Kommentare abzugeben!
Noch ´ne Frage: Darfst du in der Schweiz alles machen, was du gerade willst? Ist die Schweiz ein rechtsfreier Raum?
Auch mit 15 muss man sich (zumindest bei uns in Deutschland) an Gesetze halten.
Von cappy, 21.01.2011, 19:10 Uhr
(private Nachricht)


@gleching: Du kannst ja auch konstruktiv schreiben (ich übrigens auch Razz ). Dennoch bin ich immer für einen anständigen Flame zu haben :D

Prinzipiell stimme ich Dir zu. Die Haltezeit der Platte ist sowieso begrenzt, jeden Tag könnten dort Bauzäune stehen und Bagger anrücken, denn dort wird die 3. Skihalle (noch größer, noch toller usw.) hier in der Ecke gebaut. Bei dem Ausfall der Empfängerelektronik wird der Heli umgehend vom Himmel fallen wie ein nasser Sack, ähnlich wie im Video. Ein Grund warum ich auf zusätzliche Stromversorgung verzichte, denn löst sich das Kabel vom Flug- oder Empfängerakku, fliegt der Heli nur noch nach unten. Das mit dem Versicherungsschutz mag prinzipiell stimmen, nur muß der Zusammenhang bewiesen sein. So kann sich eine Versicherung nicht vor Ihrer Pflicht zum Zahlen drücken weil eine Erlaubnis fehlt. Denn ob mit oder ohne Erlaubnis, der Schaden wäre der gleiche (und sogar derselbe Wink ).

Zukünftig werden wir mangels Platte wohl eh nur noch im Verein fliegen können. Lustigerweise ist dort die nächste Wohnsiedlung auch nicht weiter entfernt als die Platte vom Centro, und da fliegen die Flächenpiloten ganz andere Kaliber ;)

Dennoch danke für Deine sachliche Kritik und die Anregungen (und das war jetzt nur auf den letzten Beitrag gemünzt, das andere haken wir ab Wink ).

Und nun mal wieder zurück zum Thema:

Der Absturz wird wahrscheinlich nicht auf eine gebrochene Servostange zurückzuführen sein, und ein Boomstrike ist es auch eher nicht gewesen, zumindest ist das Heckrohr nicht beschädigt, bzw. nur vorne wo sie am Chassi befestigt ist. Ein Verdächtiger ist gefunden, aber dieser wird nun erstmal zum Hersteller eingeschickt und dann sehen wir weiter. Ich bin kein Freund von "Hetzerei" und werde deswegen hier die Komponente nicht nennen ;)

Aus den Trümmern konnte ich 1 Servo bergen welches auf den ersten Blick noch funktioniert, dies muß aber noch an den Tester und wandert dann als Andenken als Gasservo in den neuen. Dann hoffe ich das der Motor noch zu gebrauchen ist, bis auf eine verbogene Düssennadel und gebrochene Rippen konnte ich nichts feststellen. Ansonsten sieht die Bilanz eher schlecht aus, aber immerhin hat sich meine gemischte Schraubenkiste wieder gefüllt Very Happy
Von OLIVER96, 21.01.2011, 18:26 Uhr
(private Nachricht)


och nee der schöne Heli Sad
5 beileidsterne

@ Die unten mit Lärmbelästigung blablabla...
ich hasse dass an euch viele Leute im Deutschsprachigen Raum (vor allem D) nerven extrem mit ihrem "das darf man nicht"
merkt ihrs eigentlich nicht dass niemand euer aufgemotzt höheren will?
Von DO3MHA, 21.01.2011, 18:09 Uhr
(private Nachricht)


Mein Beileid! Wenigstens konntest du nichs dafür. Bei meinem großen Crash war des runde Teil auf meinem Hals schuld... hier ein kurzes Vid nach dem Crash: http://www.rcmovie.de/video/bd3ddae....r-grosser-Crash

Meiner fliegt schon wieder (dank Hilfe einiger RCMovler)... http://www.rcmovie.de/video/46e2251....meine-T-Rex-600

http://www.rcmovie.de/video/e206491....g-im-neuen-Jahr

5 Aufmunterungs-Sternchen

Holger
Von User gelöscht, 21.01.2011, 16:35 Uhr
(private Nachricht)


@Flying-K: Aper nichd bei alen....... Embarassed Rolling Eyes Laughing
Von Flying-K, 21.01.2011, 16:33 Uhr
(private Nachricht)


@ gleching: "geistiger Tiefflug" Laughing Laughing (rächtschraipveler sinnt imma appsichd)
Von User gelöscht, 21.01.2011, 16:26 Uhr
(private Nachricht)


@rc-luftbilder.de: Soll ich dir neues Popcorn schicken? Rolling Eyes Laughing

@satsepp: Solange ich legale Dinge tu, brauche ich vor schlafenden Hunden, die geweckt werden, keine Angst haben....
Noch was: Wie ich schon schrieb, ist die 5 kg-Grenze nicht das einzige Kriterium für die Notwendigkeit einer Aufstiegserlaubnis.

@SPIRET: Dein Kommentar ist mit Abstand der dümmste, den ich hier je gelesen habe (und einer mit den meisten Rechtschreibfehlern).
Hab überlegt, ob es überhaupt lohnt, auf so einen geistigen Tiefflieger überhaupt zu antworten. Konnte es mir aber nicht verkneifen.
Von Mandrill666, 21.01.2011, 14:03 Uhr
(private Nachricht)


also ich hab mir neues gemacht ^^ zu unterhaltsam Very Happy
Von rc-luftbilder.de, 21.01.2011, 11:42 Uhr
(private Nachricht)


Meine Fresse! Das Popcorn ist schon lange alle und Ihr seid immernoch nicht fertig miteinander!?
Von Mandrill666, 21.01.2011, 11:20 Uhr
(private Nachricht)


Meine Güte schaut doch um Himmels Willen genau hin, der Absturz is bitter genug... Und dann noch auf versteuert hinweisen... Sieht doch jeder wie die Hauptrotorblätter plötzlich ins Heckrohr einschlagen... Und im Forum hat der Pilot ja geschrieben was passiert ist, ne Anlenkung is abgerissen...
Von SPIRET , 21.01.2011, 11:08 Uhr
(private Nachricht)


he mein beileid ,hattest dein daumen nicht under kotrole schate
Grüse und koff hoch !!! Laughing Laughing
Von satsepp, 21.01.2011, 10:21 Uhr
(private Nachricht)


Und genau das ist das Problem, weil wenn das abgelehnt wird dann ist dort unter umständen auch für elektro Feierabend. Ich würde keine schlafende Hunde Wecken, solange die alle unter 5kg sind.
Aber das müssen die Jungs (und Mädels?) selber entscheiden.

Allerhöchstens würde ich versuchen vom Grundstückseigentümer eine Flugerlaubnis zu bekommen, die "Lärmbelästigung" kann ME keinen Einfluß auf den Versicherungsschutz haben.

Ich weiß nicht wie laut der Rexe war, der graupner Megatsar von unserem Vorstand Beispielsweise ist nicht viel lauter als ein gleichgroßer Elektro.

Sepp
Von User gelöscht, 21.01.2011, 09:38 Uhr
(private Nachricht)


@cappy: Dass Du den Motor vor dem Einschlag noch abgestellt hast, hab ich schon mitbekommen. Aber was machst Du denn, wenn sich z.B. der Empfängerakku losrappelt oder zwischen diesem und dem Empfänger irgendwo im Flug ein Wackelkontakt oder Kabelbruch auftritt? Solls schon gegeben haben. Da hilft Dir auch kein Failsave mehr und vom Sender aus kannst Du auch nichts mehr machen, oder?

Also, mir gehts einzig und allein darum: Macht Euch bitte bewusst, dass man
1. trotz sorgfältigster Bauweise und Kabelverlegung und Check der mechanischen Komponenten vor jedem Flug einen Absturz nie ganz ausschließen kann,
2. und weil das so ist und weil von ´nem Hubi ein viel größeres Gefährdungspotential ausgeht als von z.B. ´nem "Kleinen Uhu", muss
3.) zumindest formal alles stimmen, damiit der Versicherungsschutz nie (!) gefährdet ist. Und der ist gefährdet, wenn man auf einem Fluggelände oder mit einem Modell, für das das Gesetz eine Aufstiegserlaubnis zwingend vorschreibt, fliegt.

Ich hoffe für Dich und Deine Kumpels, dass es der letzte Absturz war (ehrlich gemeint). Aber diskutiert doch mal darüber, ob ihr für euer Gelände nicht ´ne Aufstiegserlaubnis beantragt (kostet nicht viel). Mehr als ein Ablehnungsbescheid kann nicht kommen.
Von cappy, 21.01.2011, 01:22 Uhr
(private Nachricht)


Nun hat mein Browser doch glatt beim Abschicken meinen sorgsam getippten Text gefressen. Naja, erspare ich den zartbesaiteten hier weitere, anstrengende Zeilen die ich, angetrieben von einem krankhaften Verteidigungsreflex, verfasst habe :D

Mögen denjenigen, die sich die Schuhe angezogen haben, dieselbigen auch passen :)

@glechning: Wer mit 30 Jahren Modellflugerfahrung jemanden wünscht, er solle Lehrgeld bezahlen, stellt sich selber ein Armutszeugnis aus. Danke, dann brauche ich das ja nicht mehr machen Wink
Im Ernst, unser Sicherheitsbewußtsein wird sich wahrscheinlich in vielen Belangen decken, aber wie sollst Du das wissen ohne mich zu kennen? Es ist natürlich einfacher zu pauschalisieren. Nur als kleines Beispiel, wie viele Sekunden hat es vom auftreten des Problems bis zum ziehen des NOT-AUS Schalters im Video gedauert? 3 Sekunden... Meinst Du nicht daß ein leichtsinniger Pilot versucht hätte da noch was zu retten anstatt zuerst an die Sicherheit zu denken?

Mir persönlich hat dieser Absturz mal wieder vor Augen geführt, daß mein Sicherheitsbewußtsein, wenn auch an anderen Stellen hier und da als übertrieben belächelt, genau richtig ist - und dazu benötige ich keine 30 Jahre Erfahrung, das sagt mir mein gesunder Menschenverstand...
Von crazygo, 20.01.2011, 22:01 Uhr
(private Nachricht)


Hallo Leute,
wie ich das gerade so hier lese, gerät es ein wenig aus den Fugen, das finde ich mal gar nicht nett !
An einige hier: Also nach so einem Crash braucht der betroffene eher mal ne aufmunterung und keine Belehrung.
Das was da auf der Platte passiert, das dies nicht ganz koscher ist, weiß glaub ich jeder, da bedarf es nicht unbedingt immer ne Aufklärung.
Wenn ich lese Funkausfall und der Heli Fliegt "5KM" weiter, bekomm ich die Krise, bei nem vernünftigen, halbwegs gescheiten Piloten steht im Failsave immer Motor aus, was meint Ihr wie lange der Heli noch in der Luft bleibt ????
Zweitens, die Leute die Aufklärungs Unterricht betreiben, macht Ihr immer alles was die Vorschriften/Gesetze verlangen ( noch nie zu schnell gefahren ?????, noch nie bei dunkelorange über die Ampel ?????? ) das ist noch Gefährlicher, weil da, wenn was passiert geht es richtig ab, wollt Ihr da drüber auch jedes mal ne belehrung ??????
Möchte keinen hier Persönlich in irgend einer Art angreifen, aber denkt einfach mal drüber nach bevor Ihr andere belehren wollt !
So, denke das Thema sollte jetzt durch sein, jeder hat seine Senf dazu gegeben, der betroffenen hat vllt. ein paar Wörter benutzt, na ja kann man sich drüber Streiten, aber kann mir auch gut Vorstellen das es mit den belehrungen nach so einem Crash etwas Nervig rüber kommt, und so schlimme Wörter hat er ja auch nicht benutzt.
Seid nett vertragt Euch, wünsche Euch allen das Ihr von solchen Crash´s verschont bleibt !

mfg Uwe
Von ehu, 20.01.2011, 17:03 Uhr
(private Nachricht)


der ist ja mal so richtig schrott Crying or Very sad
Von Sören96, 20.01.2011, 15:28 Uhr
(private Nachricht)


Und...? konntest du damit noch was anfangen, z.B.: den Motor verwenden oder andere Teile retten?
Mein Beileit
lg
Von User gelöscht, 20.01.2011, 13:53 Uhr
(private Nachricht)


@firenzo: Entschuldigung angenommen!
Mit den Steuerflüchtlingen habe ich auch nicht Dich persönlich, sondern eher die vielen "Neureichen", auch aus Deutschland, gemeint, die zur "Steuerersparnis" ihren Hauptwohnsitz in die Schweiz verlagert haben.
Das schweizer Steuerrecht ist aber ein anderes Thema und gehört hier nicht ins Forum.
Gruß Guido
Von firenzo, 20.01.2011, 13:47 Uhr
(private Nachricht)


@gleching, ich finde es schade, dass Du Dich angegriffen fühlst, ich wollte keineswegs jemandem hier zu nahe treten, wenn ich aber das getan habe, entschuldige ich mich hier bei Allen, wollte crazygo nur Mut zusprechen und guten Flug wünschen mit dem neuen Heli. @gleching, ich habe meine Steuern bezahlt, bin nicht auf der Flucht
Gruss Heinz
Von User gelöscht, 20.01.2011, 13:32 Uhr
(private Nachricht)


@beko: Deinen Kommentar finde ich gut. Nein, sehr gut!
Aber so ists halt: Viele Zeitgenossen können zwar selber leicht (oft unsachlich) austeilen, sind aber für sachlich gemeinte Kritik nicht empfänglich. Da fallen dann aus einem überzogenen (krankhaften?) Verteidigungsreflex schnell die von Dir zitierten nicht gerade schmeichelhaften Worte.
Was mich betrifft: Wie ich weiter unten schon schrieb, kanns mir persönlich vollkommen egal sein, ob die Jungs in OB da legal fliegen oder nicht.
Ich betreibe das Hobby "Modellfliegen" schon seit über 30 Jahren in allen möglichen Facetten und hab schon so ziemlich alles erlebt, was passieren kann (einschließlich Notarzt-Einsatz). Da ist es m.E. wichtig, dass, wenn etwas passiert (was ich niemandem wünsche), zumindest formal alles i.O. ist, so dass der Versicherungsschutz nicht gefährdet ist.
Das war und ist mein Anliegen, warum ich so unbequeme Dinge, die nicht jeder lesen will, hier schreibe. Aber wer meint, ich sei ein "wahrer Klugscheißer", soll bei seiner Meinung bleiben und von mir aus irgendwann mal teures Lehrgeld zahlen.

@firenzo: Mann, bin ich froh, dass es in der Schweiz keine "Dummschwätzer" gibt. Höchstens Steuerflüchtlinge.

Gruß Guido
Von beko, 20.01.2011, 10:23 Uhr
(private Nachricht)


Ich frage mich gerade, wer hier eigentlich wen beleidigt. Ausdrücke wie "Dummschwätzer", "armselige Kommentare", "ans Bein pissen", "Trolle", "Gesprächstherapie", "wahre Klugscheißer", "keinen Schimmer" etc. kommen hier von den "Wildfliegern" selbst!

Liebe Wildflieger, haben euch die "Klugscheißer" hier auch in dieser Form beleidigt? Ich frage mich also wirklich, wer hier ein bisschen eingeschnappt ist...

Mit besten Fliegergrüßen,
Bernhard (bin selbst Wildflieger und Vereinsflieger, je nach Aufenthaltsort) Smile
Von stefan englert, 20.01.2011, 08:39 Uhr
(private Nachricht)


oh ha, das ist Bitter, ist wohl alles im Eimer Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
5 Trauer*
Von firenzo, 20.01.2011, 08:02 Uhr
(private Nachricht)


Herzliche Gratulation zum neuen Flieger, den mag ich Dir gönnen... lass Dich nicht runterkriegen von den Dummschwätzern, hier wissen sicher die meisten, dass das Heli fliegen nicht ganz ungefährlich sein kann.
Ich wünsche Dir mit dem neuen Heli viel Spass und unfallfreie Flüge Very Happy
LG Heinz
Von Der Frank, 20.01.2011, 07:32 Uhr
(private Nachricht)


Mein Beileid auch!
Hast Du eine Ahnung, was genau da am Heck los war?
Und zum Thema Wildfliegen: Ich fliege auch lieber, als irgendwelche Arbeitsdienste zu verrichten oder mir Gelaber anhören zu müssen, von Leuten die man dann kaum fliegen sieht...
Also denk Dir nix. Auf dem Video erkennt man schon gut, dass die Sache ganz Objektiv betrachtet save war...
Von cappy, 19.01.2011, 23:23 Uhr
(private Nachricht)


Hallo Leute,

erstmal vielen Dank für Eure "Anteilnahme", die Trauer ist schon ein wenig verflogen, die seelischen Wunden fast verheilt und der neue 700er Nitro ist in der Post Smile Eigentlich wollte ich mir ja einen Kommentar zu den paar Dummschwätzern hier verkneifen, aber ich möchte trotzdem was loswerden:

1) Wir fröhnen doch alle dem gleichen Hobby, was sollen dann so armselige Kommentare und Belehrungen? Warum will man seinen (Wild-)Fliegerkollegen ans Bein pissen?

2) Die Plattenflieger sind ein sehr verantwortungsbewusstes Fliegergrüppchen, was man selbst im Verein selten sieht (achja, nur so nebenbei bemerkt, wir sind fast alle im Verein...). Da wird nicht über Personen oder sonst in irgendeiner Art riskant geflogen.

Ich könnte noch mehr schreiben, aber mir fehlt ehrlich gesagt die Lust meine Zeit mit solchen Trollen zu verschwenden, deswegen lasse ich das ;)

Wünsche allerseits eine absturzfreie Saison (ja, das wünsche ich sogar den zwei, drei Trollen hier Wink ) und nochmal vielen Dank für Eure aufmunternden Worte (und nein, das gilt nicht für die oben erwähnten Trolle Wink )

PS: Ich habe es versucht, aber es geht nicht mir das hier zu verkneifen: Kennt ihr die Werbung wo der Typ an der Notrufsäule steht und sowas sagt wie" Ich bin mit meinem V8 mit Doppelscheibenbremsen und 500PS liegen geblieben"? Die Notrufsäule antwortet: "Haben sie es shcon mal mit einer Gesprächstherapie versucht?" Auch wenn ein Dr. Titel kein Status Symbol ist, wenn man diesen allerdings in einer Platform wie dieser zur Schau stellen muß, wäre da evtl. auch mal eine Gesprächstherapie hilfreich?! Falls Bedarf besteht weißt Du ja wo Du mich findest, Hans-Jürgen Wink Vielleicht siehst Du dann auch mal wie falsch man manchmal liegen kann mit seinen Einschätzungen/Anschuldigungen Wink
Von Teyrex, 19.01.2011, 20:23 Uhr
(private Nachricht)


ich glaube das ihrgendwas ins Heck gekommen ist Oder
Von Teyrex, 19.01.2011, 20:22 Uhr
(private Nachricht)


oh man so ein scheiss ;mein tiefstes Beihleid echt so ein toller Heli uind dann ohne Knüppel fehler total schaden nicht zu glauben man kann es nicht glauben das schöne Geld und die Bastell arbeit ne ne ne . 5TRAUERSTERNE http://www.youtube.com/watch?v=5qb6FGkiad4
Von Alfanova, 19.01.2011, 20:08 Uhr
(private Nachricht)


arrg... Wink
Von Timofly, 19.01.2011, 18:12 Uhr
(private Nachricht)


*heuel* Sad Sad Sad Sad Sad Sad NEEEEIIINNNNN!!! war das wort das ich vorm bildschirm gerufen hab :O
Von a-freak, 19.01.2011, 17:55 Uhr
(private Nachricht)


na da hat sich der Landwirt aber sicher gefreut daß du in seinem reifen Kornfeld rum gestiefelt bist

Tip 1: easyfly SIM für einen Fuffi bei ebay kaufen oder
Tip 2: Verein um die Ecke aufsuchen , man wird dir sicher gerne eine kleine Hilfe geben

na dann nach dem Motto " Fliegst du schon oder suchst du noch"

Happy Landings

A- Freak
Von Flying-K, 19.01.2011, 15:42 Uhr
(private Nachricht)


Joa..."Scheisse" trifft's ganz gut. 5*Totalschadensterne
Von X-twin-Bastler, 19.01.2011, 13:55 Uhr
(private Nachricht)


oh mann.... schade drum.
Und der Aufschlagsound....AUA!
5 Trauersterne
Von Freaky Freak, 19.01.2011, 12:33 Uhr
(private Nachricht)


ooh gott der schöne rex..
Von cs1109, 19.01.2011, 01:20 Uhr
(private Nachricht)


uijujui Sad das ist echt übel.
sieht nach nen Heckausfall aus Sad
davon kannste nix mehr brauchen...

beileid
nächstes mal neben der Betonplatte landen...
Von GoaranG, 18.01.2011, 21:34 Uhr
(private Nachricht)


ui...das ist wohl der crash von dem alle reden ^^ .... auch mein Beileid!.....
Von Lama V4, 18.01.2011, 21:24 Uhr
(private Nachricht)


Beleid Cappy! Fliegt ihr eigentlich regelmäßig am Centr0 ? und wenn wann? würde mit meinen Rexen auch mal gerne vorbei kommen. Ist das an dem neuen Hotel links rein oder eine Strasse weiter wenn ich von der 42 abfahre?
Von Kapitän Karacho, 18.01.2011, 19:35 Uhr
(private Nachricht)


Mein Beileid! Shocked
Ärger dich nicht über den Crash und über die Beiträge von Anwalts Liebling, freu dich auf den Wiederaufbau eines NEUEN Helis.
Von a-freak, 18.01.2011, 19:18 Uhr
(private Nachricht)


@icepick

ja aber da bist du versichert (wenn du dich an die Regeln und das Gedöhns hälst) und vor allem sind alle um dich herum zu Fliegen er gekommen und es wird dich keiner in die Pfanne hauen wollen.

Und Wildfliegen ist bisher ja auch kein Problem, ein paar Regeln gibt es aber eben auch dann , und gerade wenn du wildfliegst mußt du diese beherzigen, so wie du schreibst tust du das ja auch Wink

A-Freak
Von CPU, 18.01.2011, 19:01 Uhr
(private Nachricht)


boaah, is das brutal!!!
Von icepick, 18.01.2011, 18:58 Uhr
(private Nachricht)


Also ich bin bekennender Wildflieger. Fliege immer ausserhalb von Orten auf/über Wiesen und Feldern wo man höchstens eine Maus aufschrecken kann.
Abstoßend finde ich an der Fliegerei in einem Verein/Club das ganze Regel-Gedöhns und gehabe.
Ich möchte in meiner Freizeit etwas Spaß haben und mich entspannen, was auf einem Vereinsplatz für mich nicht gegeben ist.
Wobei ich zugeben muss, das dies aus meiner sicht der einzige nachteil eines Vereins ist und es nicht schlecht reden will
Selbst auf einem Platz habe ich schon 3 Vorfälle gesehen, wobei 1x ein Auto fast Abbrannte und 2x die Notaufnahme herhalten musste wo genäht wurde.
Also wenn es dumm läuft dann läuft es eben dumm Wink
Von a-freak, 18.01.2011, 18:47 Uhr
(private Nachricht)


zum Crash:
schade um den Heli, zum Glück stand keiner darunter ( was meinst da was Deine eigene Versicherung sagen würde wenn der deinem Kumpel auf die Rübe gefallen wäre)

zum Thema Wildfliegen:
ich bin froh daß ich das im zulässigen Rahmen darf ( bis 5 kg, elektrisch < 1,5 km , ohne erkennbare Gefahr für Anlieger etc p.p ...)

Solche Aktionen nun sind eine Steilvorlage für Behörden und andere "Nicht-Modellflieger" auch noch diese Freiheit in Frage zu stellen.

Alle "Wildflugexperten" sollten sich das mal durch die Denkmurmel gehen lassen "BEVOR" sie aufsteigen, im Zweifel geht man eben auf den nächsten Modellflugplatz. ich bin sicher daß auch bei Oberhausen ein solcher existiert oder etwa nicht

p.s bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von nur 50 km/h wäre Dein Heli in 36 Sekunden im 500 Meter entfernten Einkaufscentrum

nix für ungut,
leider nur ein Punkt
Von tomek1981m, 18.01.2011, 18:22 Uhr
(private Nachricht)


mein Beileid....
Über einer Wiese wäre der Schaden deutlich kleiner!

Fliege auch nicht mehr, über Parkplätze oder andere asphaltierte Strecken, aus gutem Grund!
Sowas kann immer leider passieren und wenn er dann ins Gras beißt, dann ist meistens die Elektronik noch ok....
Von User gelöscht, 18.01.2011, 17:57 Uhr
(private Nachricht)


@satsepp:
Was du da gerade geschildert hast, ist symptomatisch für unser Land. Alle sagen, dass für unsere Jugend was getan werden muss, aber wenn so´n 14-jähriger mit ´nem 10 ccm-Motörchen sein Modell aufsteigen läßt und seinen Spaß daran hat, kommen dann alle möglichen Modellfluggegner, leider auch Bürgermeister, angerannt, um das zu verbieten.
Übrigens: Kein Bürgermeister von Flensburg bis Garmisch hat da etwas zu verfügen, sondern einzig und allein die zuständige Luftaufsichtsbehörde (in Bayern z.B. sind das das Luftamt Nordbayern in Nürnberg und das LA Südbayern in München, wenn es sich um "erlaubnispflichtigen Modellflug" handelt). Ich würde da so einem im deutschen Luftrecht nicht besonders aufgeklärten Bürgermeister erst mal was zum Lesen geben (z.B. das Buch "Luftrecht für Modellflieger" vom modellfliegenden Rechtsanwalt Walter Felling aus Soest), wenn er die große Keule schwingen will.

@Frank66: Auch wenn du mit dem "Klugscheißer" wahrscheinlich auch mich meinst -was mir persönlich ziemlich weit am Allerwertesten vorbeigeht- und mir in der Sache trotzdem recht gibst, sehe ich in deinem letzten Satz (s.u.) ein klares Indiz dafür, dass du (und vielleicht auch alle, die da in Oberhausen wildfliegen) die möglichen Risiken nur schön redest. Auch wenn nach deiner Aussage (unten) "die Sicherheit in OB ganz groß geschrieben wird", kommt es auch dort zu unkontrollierten Abstürzen, wie man sieht.
Und wenn ihr weniger als 1,5 km zur nächsten Bebauung habt (wie du selber zugibst), braucht ihr bei den V-Helis und denen über 5 kg (auch bei den elektrischen) ´ne Aufstiegserlaubnis. Auch wenn sich bisher niemand, wie du sagst, wegen des Verbrennerlärms beschwert hat. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
Mir persönlich ists vollkommen Wurscht, ob ihr euch an bestehende Gesetze haltet oder nicht. Von mir aus fliegt ihr direkt vor der Eingangstür vom CentrO. Soll nur nachher keiner kommen, wenn mal ein Personenschaden bei euch auftritt und die Versicherung nicht zahlen will und dann sagen "Ach, das hab ich ja garnicht gewusst mit der Soundso-Erlaubnis...".

Übrigens: Was hat denn mein Hinweis auf (vielleicht) nicht ganz korrektes Verhalten des Absturzpiloten und die daraus resultierenden möglichen Folgen mit mangelnder Rücksicht zu tun? Nimmt der sich jetzt wegen seines finanziellen Schadens und meiner (ich glaube sachlichen) Kritik hier bald das Leben? Der soll doch froh sein, dass es nur Materialschaden war, auch wenns ärgerlich ist!

Nochmal Übrigens: Ich bin lieber ein Klugscheißer als jemand, der seine Kumpels trotz besseren Wissens um nicht eingehaltene gesetzliche Regelwerke (die für alle gelten) im Unklaren lässt. Es kennen leider nicht alle die wichtigsten Paragraphen für den Modellflug.
Von Carlo, 18.01.2011, 17:54 Uhr
(private Nachricht)


Ach du Scheiße.
Das ist Übel.
Mein Beileid.
Ist da noch irgend etwas zu gebrauchen?

Gruß Carlo
Von Frank66, 18.01.2011, 17:47 Uhr
(private Nachricht)


Cappy, auch an dieser Stelle mein absolutes Beileid.
Aber glücklicherweise kennen wir dich und du läßt dich nicht unterkriegen und wirst schon bald wieder mit einem neuen 90er am Start sein.

Leider muss ich auch feststellen, dass es immer wieder wahre Klugscheißer gibt, die in der Sache zwar recht haben, aber keinen Schimmer von den vorhandenen Details vor Ort haben. Ich kenne kaum einen Platz der sicherer ist als dort in OB. Es sind bis zur Sichtgrenze keine Personen im Umfeld - ausgenommen die Piloten selber. Die 1,5km werden wohl nicht ganz erreicht - allerdings hat in den vergangenen Jahren sich nie jemand über den Verbrennerlärm beschwert. Die Optik im Video gibt die realen Entfernungen nicht wieder. Das nur zur Umgebung.

Und ich denke, dass wenn ein Pilot mit einem Totalschaden den Flugtag beenden muss, dann sollten die Besserwisser mindestens mehr Rücksicht auf denjenigen nehmen, der hier schon sein teures Modell verloren hat.

Und ja, die Piloten, die sich dort in OB treffen sind sehr umsichtige Piloten, die Sicherheit ganz GROSS schreiben.

Gruß Frank
Von ullups, 18.01.2011, 17:17 Uhr
(private Nachricht)


mein Beileid, jede Menge Trauersterne dafür. Crying or Very sad
Von satsepp, 18.01.2011, 16:51 Uhr
(private Nachricht)


Dass es wegen Lärmbelästigung ein saftige Anklage und Strafe (wegen Belästigung und Verstoß gegen Bestimmungen) geben kann bestreitet ja niemand.

Bei uns in der nähe wurde einem Alteingesssenen Modellflugplatz die Genehmigung für Benziner entzogen, weil ein neuer Bürgermeister ein neues Baugebiet ausgewiesen hatte, und sich diese Leute dann über den Flugbetrieb beschwerten, kurz von Neuwahlen... wenige Dorfeigene Vereinsmittglieder und viele Wähler in der Neubausiedlung... so wurde als Kompromiss auf Verbrenner verzichtet bevor der ganze Flugbetrieb untersagt würde...

Sepp
Von skater24, 18.01.2011, 16:22 Uhr
(private Nachricht)


ou shit...so ein totalschaden hab ich noch nicht erlebt. ou mensch... und das nur, weil warscheinlich eine servostange abgesrissen ist. autsch..das tut weh... mein beileid. 5 trost sterne
Von User gelöscht, 18.01.2011, 16:08 Uhr
(private Nachricht)


@satsepp: Wegen Fahrlässigkeit JA oder NEIN kann man hier unterschiedlicher Meinung sein.
Aber eins ist (hoffentlich) unstrittig: Beim Abstand von weniger als 1,5 km zur nächsten Bebauung braucht man beim V-betriebenen Modell eine Aufstiegserlaubnis (in Deutschland). Und zwar ist das gesetzlich geregelt in § 16 Abs. 4 u. 5 LuftVO. Unter welchen Bedingungen diese erteilt werden darf, regelt § 29 Abs. 1 LuftVG. Danach ist eine Aufstiegserlaubnis durch die Luftfahrtbehörde zu erteilen, wenn durch den Modellflugbetrieb weder eine Gefahr für die Luftfahrt noch eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung entsteht.
Und genau an letzterem Punkt wirds bei dem Fluggelände hier scheitern. Schau mal bei 3:27 Minuten. Da sieht man, dass der Abstand zu den Gebäuden geschätzt vielleicht 500 m ist, auf jeden Fall deutlich unter 1500 m.
Gruß Guido
Von elmundo, 18.01.2011, 14:54 Uhr
(private Nachricht)


oha der teure heli...
meiner ist letztens auch vom himmel gefallen, aber wenn ich das sehe, hab ich noch glück gehabt..

wahnsinnige zerstörung des helis, das tut ja richtig weh..

5 beileidssterne!!!
Von beko, 18.01.2011, 14:53 Uhr
(private Nachricht)


Junge, Junge, diese Figur nennt man eine "stehende Neun". Fliegt keiner freiwillig!

Der Pilot hatte hier mehrere Schutzengel auf einmal! Wenn mir dieses Glück im Unglück widerfahren wäre, würde ich schon ein paar große Kerzen spenden. Gleching hat recht, dieser "Flugplatz" ist ungeeignet. Da gibt es bessere ...
Von satsepp, 18.01.2011, 14:41 Uhr
(private Nachricht)


Bei Benzinern geht es aber um die Lärmbelästigung, und einzig und allein da drum, deshalb 1,5km Abstand.

Es ist den Personen letzlich egal ob die mit einem TDR mit Powercroco und 4,5kg Stargewicht mit 8KW Elektromotor, oder von einem lauten stinkenden Benziner mit 2KW gehexelt werden....

Fahrlässig wäre es wenn über den Personen fliegen würde, aber ich denke so Dumm ist keiner, zumindest absichtlich nicht.

Sepp
Von User gelöscht, 18.01.2011, 14:07 Uhr
(private Nachricht)


@rcflittchen: Nee, aber jemand, der erst das Hirn und danach erst den Sender einschaltet. Sowas solls sogar beim männlichen Geschlecht geben. Rolling Eyes
@satsepp: Also, ich würde es nicht drauf ankommen lassen. Versicherungen haben die (manchmal unangenehme) Eigenschaft, dass sie nach Gründen suchen, um aus der Zahlungsverpflichtung rauszukommen. Und wenn ich in der unmittelbaren Nähe von einem der größten Einkaufszentren Deutschlands fliege (wie hier im Video geschehen), ist das m.E. grob fahrlässig. Und bei grober Fahrlässugkeit zahlt keine Versicherung. Ist übrigens auch richtig so.
Von rcflittchen, 18.01.2011, 13:44 Uhr
(private Nachricht)


Von mir auch 5Mitleidssterne!

@gleiching: Oberlehrer, wa?!
Von satsepp, 18.01.2011, 13:22 Uhr
(private Nachricht)


@gleching ich habe bei DMFV diesbezüglich mal nachgefragt, wie das ist mit Versicherungsschutz bei fehlender Starterlaubnis des Grundstückeigentümers/Pächters etc. beim wildfliegen.

Die Antwort: es wird nicht Möglich seine Kausalität zwischen dem Fehlen der Genehmigung und dem Unfall herzustellen, aber der vorhandene Versicherungsschutz rechtfertig nicht das starten ohne Starterlaubnis.
So in diesem Sinn war die Antwort.

Sepp
Von heliwolle, 18.01.2011, 12:49 Uhr
(private Nachricht)


das tut weh!ich kenne das.
Von UrsSt, 18.01.2011, 11:41 Uhr
(private Nachricht)


Savöx inside ?
Von Mandrill666, 18.01.2011, 11:25 Uhr
(private Nachricht)


ach du Scheiße!! was für eine Wucht... Schaut im Vid ja noch 1000mal schlimmer aus als auf den Fotos... Echt ein Pech mit der Betonplatte...
Von User gelöscht, 18.01.2011, 10:53 Uhr
(private Nachricht)


@WalsumerA3: Was das mit dem Crash zu tun hat?
Crashs haben manchmal die Eigenschaft, dass man das Modell, aus welchen Gründen auch immer, vor dem Einschlag nicht mehr steuern konnte (wie hier passiert).
Es könnte ja auch mal passieren, dass bei `nem V-Heli der Empfang ausfällt und der Motor lustig weiterläuft (hab ich schon gesehen). Und, je nachdem, wie die letzte Servostellung vor dem Funkabriss war, fliegt der Hubi noch weit, vielleicht sehr weit, bis er irgendwo einschlägt. Und wenn der Hubi 5 km weiter absemmelt, biste immer noch schadenersatzpflichtig.
Wenns (neben dem kaputten Hubi) so richtig teuer wird, kommt ohne Versicherungsschutz schnell das große Heulen und Zähneknirschen. Ich glaub auch nicht, dass dann deine guten Kumpels von den OB-Fliegern für dich sammeln.
Denk darüber mal nach.
Gruß von ´nem alten Duisburger im tiefsten Bayern.
Von WalsumerA3, 18.01.2011, 10:40 Uhr
(private Nachricht)


@gleiching was hat das jetzt mit dem Crash zu tun?
Und um die Genehmigung. Lass uns OB Flieger das mal machen Wink
Von User gelöscht, 18.01.2011, 10:39 Uhr
(private Nachricht)


@icepick: Na, genau auf so ´ne Antwort wie deine hab ich gewartet!
Lebst du in Augsburg in ´nem rechtsfreien Raum?
Haste schon mal Bilder von Leuten gesehen, die von ´nem Hubi getroffen wurden? Da sind die OP-Kosten schnell im 4- bis 5-stelligen Bereich.
Wenn was Schlimmes, sprich Körperverletzung eines Anderen passiert ist, interessiert sich ganz schnell die Staatsanwaltschaft dafür, übrigens auch in Augsburg, wo du ja herkommst.
Übrigens: Mit Sicherheit weiß NICHT jeder was er macht, darf und kann (meine mittlerweile 51-jährige Lebenserfahrung).
Von icepick, 18.01.2011, 10:31 Uhr
(private Nachricht)


Da nimmt es aber jemand ganz genau. Interessiert doch niemand ob genehmigung oder nicht.
Mit sicherheit weiß jeder selbst was er macht, darf und kann Wink
Wildlfiegen ist das beste was es gibt, ohne großes Regelwerk, Vorschriften und tralala Laughing
Schade um den heli, das tat schon richtig weh als man nur das einschlag hörte
Shocked
Von User gelöscht, 18.01.2011, 10:14 Uhr
(private Nachricht)


Erst mal: Mein Beileid! So wie wir alle sehen, fliegst du nicht weit weg von der Bebauung. Haste ´ne Aufstiegserlaubnis von der Unteren Luftfahrtbehörde? Die braucht man, wenn der Vogel schwerer als 5 kg ist (hier wohl nicht der Fall) oder wenn man mit ´nem Verbrenner näher als 1,5 km zur nächsten Ansiedlung (nicht nur Ortschaft!) fliegt. Wenn du keine Aufstiegserlaubnis für das hier gezeigte Gelände hast, haste leider auch keinen Versicherungsschutz. Und das kann richtig teuer werden! Embarassed
(Übrigens, mein Tipp: Hast keine Aufstiegserlaubnis, weil die wirste für die unmittelbare Nähe zum CentrO in Oberhausen, wo die Aufnahmen doch entstanden, nie bekommen.)
Von klaeger, 18.01.2011, 10:10 Uhr
(private Nachricht)


Oooouuuch ! Wie ist das denn Passiert ? Hattest Du einen Heckausfall oder gar nen Boomstrike ?
Schade um den schönen Heli ;-(
5 Aufbau und Mutsterne
Gruss
Daniel
Von Killroy-Tattoo, 18.01.2011, 08:59 Uhr
(private Nachricht)


Verdammte Axt, genau den gleichen Crash habe ich am Sonntag gesehen mit einem 600er N nur das der auf´s Acker eingeschlagen ist und der Schaden weit aus geringer war. Bei dem ist auch das Heck ausgestiegen.
5* von mir zum aufmuntern.
Von Sven-Fly, 18.01.2011, 08:47 Uhr
(private Nachricht)


Wow... hab noch nie einen Heli gesehen, der nach einem Crash soo kaputt war Crying or Very sad
Mein Beileid an den Piloten
Von BYVES, 18.01.2011, 08:39 Uhr
(private Nachricht)


schade schade schade umd das schöne modell
Von firenzo, 18.01.2011, 08:24 Uhr
(private Nachricht)


So wie der aussieht, gibt es ein neuer...
Herzliches Beileid...
Von rotorandi, 18.01.2011, 02:46 Uhr
(private Nachricht)


Scheint was am Heckrotor gebrochen zu sein.
Von Mohnfeld, 18.01.2011, 02:41 Uhr
(private Nachricht)


Oha.
Von sonnic, 18.01.2011, 01:53 Uhr
(private Nachricht)


der schöne rex sünde
Von Mrhelitom, 18.01.2011, 00:20 Uhr
(private Nachricht)


ach, der fliegt doch noch...bissl tape dran und ab gehts wieder Very Happy

lg tom
Von satsepp, 17.01.2011, 23:42 Uhr
(private Nachricht)


mein Beileid!
Was war da passiert, sah ja übelst aus. Totalschaden nehme ich an?

Sepp
Videoinformationen
 
 
Video-Beschreibung

Ein schöner Flugtag, leider für unseren Cappy nicht, der hat seinen Rex 700 N zu Grabe tragen müssen
Diesen Crash und seine folgen, Nominiere ich zum Crash 2011
 
Benutzer

crazygo ist angemeldet seit: 108 Monaten 23 Tagen
crazygo hat noch 93 Video(s) eingestellt.
Eine Nachricht an crazygo schicken.
 
Kategorien

Helicopter
 

Eingestellt am

17.01.2011 um 23:30 Uhr
 
 
Weitere Videos von crazygo

Fly & Grill Pfingsten 2011 teil-3...
Länge: 7 Min. 51 Sek.
V: 754 | C: 4
Fly & Grill Pfingsten 2011 teil-2...
Länge: 8 Min. 55 Sek.
V: 574 | C: 0
Fly & Grill Pfingsten 2011 teil-1...
Länge: 9 Min. 47 Sek.
V: 706 | C: 1
Fliegen in Kalkar-Uedem am 02.04.2011...
Länge: 9 Min. 53 Sek.
V: 512 | C: 5
Teil 2 vom 13.02.2011 Fliegen...
Länge: 10 Min. 6 Sek.
V: 1373 | C: 6
 
Video verlinken
Video URL:
Mit eingebautem Player:
RCLine-Forum Video Link:
 
Link speichern
Bookmarke Video bei ...
 
RCMovie ist für den Inhalt des Videos und den frei veränderlichen Inhalt dieser Seite nicht verantwortlich. Diese Inhalte stammen von Privatnutzern.

Video melden
Helfen Sie mit, RCMovie sauber zu halten: Haben Sie einen Copyright- oder sonstigen Richtlinien-Verstoß entdeckt? Dann geben Sie uns bitte Bescheid.

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television