Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Die neuesten | Die meist gesehenen | Am meisten diskutiert | Top Favoriten | Top bewertet | Zufällig  
  
Eigenbau Beleuchtungs anlage für RC Helis Herstellung simpel

Flash Player laden um dir das Video anzusehen.

Video Score: 8.2 von 10

Movie-Informationen
Länge: 2 Min. 0 Sek. | Zuschauer: 79195 

53 Bewertungen
 
Melde dich bei RCMovie an und schreibe Kommentare!

Von firenzo, 22.01.2011, 15:19 Uhr
(private Nachricht)


Super klasse Dein Video, Dein Heli, einfach alles super Very Happy
5* Sternchen von mir.... Ich suche noch Scale Anbauteile, Scheibenwischer, Antennen etc. für an meine Ecureuil, hast ne Idee? Habe schon im Internet geschaut, ist alles sehr teuer..

Grüsse aus der Schweiz
Heinz
Von ogbmx, 21.04.2010, 13:49 Uhr
(private Nachricht)


sehr schöne anleitung, vielen dank
Von Promaetheus, 03.11.2009, 10:12 Uhr
(private Nachricht)


Nö. Es geht auch ohne Empfänger. Einfach einen Schalter oder Jumper zwischen Pin 11 und Plus schalten! Zum Abschalten müsst ihr dann die Spannungsversorgung trennen.
Von Claus, 21.10.2009, 08:25 Uhr
(private Nachricht)


Moin Moin, jetzt habe ich die Beleuchtung am Hubi befestigt. Leider habe ich keine schönen Lampen bauen können, da keine Röhrchen zu bekommen sind. Wie leuchten beim Original-Hele die Lampen. Kann mir jemand helfen? Ich möchte kein wahlloses Geblinke einstellen. Gruß Claus
Von Claus, 11.10.2009, 10:03 Uhr
(private Nachricht)


Guten Tag, ich habe zur Probe Emitter und LCD angeschlossen und muß sagen, der Blinkgeber ist Spitze. Man hat so viele Möglichkeiten sein Modell damit auszurüsten.

Vielen Dank
Claus
Von Airboss, 06.10.2009, 20:55 Uhr
(private Nachricht)


Yep nur mit Empfänger wegen dem Summensignal


Gruß
Tom
Von Claus, 06.10.2009, 20:50 Uhr
(private Nachricht)


Oh je, ich habe ein Lötfehler gemacht. Nun kann ich den IC beschreiben.
Kann ich Probeblinken ohne einen Empfänger anzuschliessen?
Gruß Claus
Von Airboss, 05.10.2009, 13:09 Uhr
(private Nachricht)


Gerne wieder, einfach PN oder hier weiter...

Den letzten Tip hab ich aus der PonyProg Dokumentation unter Punkt 5 F.A.Q.AVR Questions
und beschreibt exakt Fehler -21

Gruß
Tom
Von Claus, 05.10.2009, 13:06 Uhr
(private Nachricht)


Ich werde es versuchen. Danke Claus
Von Airboss, 05.10.2009, 12:31 Uhr
(private Nachricht)


ist doch schon mal was Wink

...scheint das Timing beim schreiben etwas zu haken...

Da gibt es auch eine Lösung für...

such mal im Ponyprog Verzeichniss die `ponyprog.ini` ohne Anführungszeichen und ändere nachfolgende Werte mit den angegebenen Parametern:

AVRByteWriteDelay=30

AVREraseDelay=100

Dann die Änderungen abspeichern und am besten Rechner neustarten und Ponyprog starten dann die Prozedur wie in meinem Kommentar von 11:51 noch mal durchführen...

Gruß u. Daumendrück!! Wink
Von Claus, 05.10.2009, 12:07 Uhr
(private Nachricht)


Nachdem ich "Write Device" gemacht habe kommt diese Meldung: Write error (-21)
Von Claus, 05.10.2009, 11:51 Uhr
(private Nachricht)


Ich benutze XP
Von Airboss, 05.10.2009, 11:51 Uhr
(private Nachricht)


Hi,

also zuerst den chip mit PonyProg kalibrieren(Calibration) also das auslesen der Fuse-Bits(read) und diese dann nach Anleitung setzen und auf den chip speichern(write).

Dann im linken Fenster den .hex File laden und im rechten den .eep eeprom-file, jetzt auf "Write Device" und alles sollte auf den Chip rüberwandern

Wenn das nicht funktioniert ist entweder dein Parallelport nicht i.O oder der Oszillator des Chips defekt, ich nehme ja mal an das der interne verwendet wird

Gruß
Tom
Von Claus, 05.10.2009, 11:41 Uhr
(private Nachricht)


Nach Anleitung geht das anders als Du hier schreibst(also erst kalibrieren, die Werte des Chips auslesen dann die Fuses dann den eeprom-file und dann den Hex-file schreiben?)Werte des Chips auslesen, dann Fuses, was heißt das?
Von Claus, 05.10.2009, 11:37 Uhr
(private Nachricht)


nein es gibt keine Fehlermeldung, writing failed
Von Airboss, 05.10.2009, 11:32 Uhr
(private Nachricht)


Noch kurz nachgefragt:
Wenn der Fehler/Abbruch auftritt, steht da ja auch eine Fehlernummer die da lautet? Very Happy
Von Airboss, 05.10.2009, 11:21 Uhr
(private Nachricht)


hmm...vielleicht nach der LPT1 Änderung das Pony nochmal neu einrichten?

Im Menüpunkt "Setup" der Punkt "Interface Setup" ausgewählt. I/O Port auf "Parallel" eingestellen und "Avr ISP I/O" ausgewählt. Danach noch "LPT1" anklicken und mit "OK" bestätigen.

Im Menüpunkt "Device" aus dem Submenü "AVR micro" der Controller "ATTiny2313" ganz unten ausgewählen.

Vielleicht hast du auch das falsche Fuse-Bit gesetzt und er lässt sich nicht mehr beschreiben? Kann ich aber logischerweise von meiner Warte aus nicht verifizieren. Du machst auch alles so wie in der Anleitung?, also erst kalibrieren, die Werte des Chips auslesen dann die Fuses dann den eeprom-file und dann den Hex-file schreiben?

Gruß
Tom
PS: Was für ein Betriebssystem verwendest du? XP,Vista?
Von Claus, 05.10.2009, 11:01 Uhr
(private Nachricht)


Leider hat sich beim schreiben keine Besserung ergeben. Ich kann .hex nicht schreiben.
Gruß Claus
Von Claus, 05.10.2009, 09:43 Uhr
(private Nachricht)


Hallo Tom, durch die neuen Einstellungen im PC-Bios kann ich nun LPT1 anklicken. Ich werde gleich versuchen den IC zu beschreiben (.hex).
Gruß Claus
Von Claus, 05.10.2009, 09:28 Uhr
(private Nachricht)


Moin Tom, die Tipps werde ich heute noch anwenden. Bei meinem PC kann ich im I/O Port setup kein LPT1 anklicken wenn ich auf paralell umschalte. Sodann hat mir mein Sohn ein Laptop gegeben womit ich das Programm nicht auf den IC schreiben kann.
Ich verbinde mit der paralellen Schnittstelle--------
Massen am Stecker gelötet----------------------------
nicht seitenverkehrt sondern wie in Anleitung--------
kalibrieren ist ok-----------------------------------
Schreiben der .eep geht------------------------------
Schreiben der .hex dauert ca 30Sek. dann 6% Anzeige, weitere 30Sek 12% Anzeige, weitere 30Sek Fehleranzeige----------------------------------------

Die PC >Einstellungen prüfe ich gleich.

Gruß Claus
Von Airboss, 05.10.2009, 08:48 Uhr
(private Nachricht)


Moin Claus,

hab so am Rande mitgelesen...einige Fragen zum ISP-Kabel also zum Anschluss an deinen PC oder Laptop.

Verbindest du über USB oder mit der parallelen Schnittstelle?

Sind alle Massen am Stecker verbunden und hast du Schreiben/Lesen am Kabel nicht versehentlich seitenverkehrt...?

Kann PonyProg sauber kalibrieren? Also erkennt Pony den Chip?

Bei Verwendung des Parallelports könnte das z.B. an den Einstellungen im Bios deines Rechners liegen...
Alte Centronics=unidirektional SPP
Neue oder Standard Centronics= EPP/ECP = bi-direktional

BIOS-Werte die bei mir funktionieren wären hier:

Parallel-Port = Auto oder IRQ 378
der Port Mode = Auto oder ECP+EPP
EPP Version = 1.9


Sorry dass ich erstmal so alles hier raushaue...wenn für dich was dabei ist, kannst du das oben geschriebene ja mal prüfen.

Gruß
Tom
Von Claus, 05.10.2009, 08:07 Uhr
(private Nachricht)


Hallo, kann sich jemand meine gebauten Sachen für die Beleuchtung ansehen. Ich finde keinen Fehler. Alexander Haim von RC-INFO.at kann erst in 4 Wochen wegen Hausumbau sich der Sache annehmen. Wäre nett wenn mir jemand helfen kann. Gruß Claus
Von Claus, 30.09.2009, 20:15 Uhr
(private Nachricht)


Leider keine Verbesserung mit neuem IC. Kann auch keinen Fehler bei der Bestückung und Verdrahtung der Platine feststellen. Gruß Claus
Von Claus, 26.09.2009, 12:20 Uhr
(private Nachricht)


Danke für die schnelle Antwort. Werde einen neuen 2313 besorgen und einsetzen. Bis bald. Claus
Von Promaetheus, 26.09.2009, 08:34 Uhr
(private Nachricht)


Klingt nach einem defekten 2313er. Versuch es mal mit einem anderen Chip. Die Schaltung wurde weit über 1000 Mal ohne Probleme nachgebaut. Das bekommen wir sicher hin. Wink
Von Claus, 26.09.2009, 07:41 Uhr
(private Nachricht)


Hallo, ich habe auch gebaut, aber kein Erfolg beim schreiben (HEX)auf den Chip. Er zeigt 6%, dann Pause, 12%, dann Pause und dann Fehler. Bin ratlos. Hat jemand eine Idee? Gruß Claus
Von Promaetheus, 20.07.2009, 16:39 Uhr
(private Nachricht)


Zitat "BK117girl": "sehr schön mit den lichter so was will ich auch".

Das kannst du mit meiner Anleitung ganz einfach realisieren! Cool
Von BK117girl, 19.07.2009, 18:45 Uhr
(private Nachricht)


sehr schön mit den lichter so was will ich auch
Von fireman1983, 17.04.2009, 23:33 Uhr
(private Nachricht)


sieht echt super klasse aus
Von rotorchristoph, 17.04.2009, 08:47 Uhr
(private Nachricht)


Super Anleitung, ein wirklich brauchbarer Tipp ... volle 5 Respektsternchen Wink
Von Gundi123456, 24.03.2009, 18:24 Uhr
(private Nachricht)


yipie meins funzt auch....kann mich noch garnich entscheiden wo ich das nun reinzaubern soll Smile ...hier hast du 10*
Von Alfonsius, 14.03.2009, 19:51 Uhr
(private Nachricht)


Sensationelle Anleitung. Ich habe mir die Beleuchtung gebaut. Wenn ICH das kann dann kann das wirklich JEDER. 10*!
Von Benutzer, 17.09.5374, 12:36 Uhr
(private Nachricht)


Super Bauanleitung. Ich danke dir ganz herzlich dafür. Es funktioniert alles bestens. Danke auch für deinen tollen Support und deine Hife per Email! RC-INFO.at habe ich schon bei meinen Favoriten! Cool
Von Promaetheus, 04.03.2009, 14:01 Uhr
(private Nachricht)


Das funktioniert natürlich auch Claus. Du hast bereits eine PN von mir erhalten! Wink
Von Claus, 03.03.2009, 07:02 Uhr
(private Nachricht)


Das gefällt mir auch sehr gut. Kann ich anstatt der Emitter LED nehmen ohne die Schaltung ändern zu müßen? Gruß Claus
Von Promaetheus, 01.03.2009, 19:00 Uhr
(private Nachricht)


Danke für das Lob. Überhaupt vom Video-Gott Nowawes! Tja... der Lens-Flare war reiner Zufall und kam ohne Special-Effects. Wink
Von Nowawes, 01.03.2009, 02:11 Uhr
(private Nachricht)


Hey suuuper Alexander!!!! Man erkennt auch hier die Liebe zum Detail. Habe das Video erst jetzt gesehen. Bei den letzten 10 Sekunden muss ich an einen Hollywoodfilm denken... cooles Lensflare!! 5 *****
Von Rüedu, 28.02.2009, 05:22 Uhr
(private Nachricht)


Hab gerade einen Deiner Beiträge gelesen und bin so auf dieses Video gestossen. Sehr schön gemacht und so muss ein Heli leuchten. Ich mach mich gleich an die Anleitung. Mal sehen wenn ich das schaffen könnte, dann kann das wirklich jeder. Stehe kurz vor der Anschaffung einer Beleuchtung und da kommt das zum Absolut richtigen Zeitpunkt. Freue mich schon auf ein FPV Video von Dir. Übrigens schöne Flugbewegungen (selbst bei dem kurzen Flug erkennt man Scale) Grüsse Rüedu Cool
Von CHEFKEV, 17.09.9158, 12:33 Uhr
(private Nachricht)


SUPERGEIL Shocked
Von Mk-Stefan, 17.09.3309, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Phantastisches Modell!!! sehr schön die Beleuchtung
5* Wink
Von Promaetheus, 17.09.4505, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Die Widerstände hinter den Transistoren schützen vor der von dir erwähnten Überspannung. Ich habe meinen 3500er NiMH Akku ganz frisch geladen und das Teil dann so 15 Minuten laufen gelassen. Konfiguration: Emitter 1 -> 3 Watt Dauerbetrieb, Emitter 2 -> 1 Watt Dauerbetrieb, Emitter 3+4 1 Watt Blitzbetrieb, LED 1-4 Dauerbetrieb. Dabei ist nix kaputt oder warm geworden. Diese Konfiguration läuft bei mir schon seit längerem Problemlos.
Von YaNnIk, 17.09.3447, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Hey echt geile Sache.. Hab mal ausgerechnet.. Ohne Leutmittel ca. 15€ (ink. Programmier-kabel).. da bekommt man heutzutage KEINE beleuchtungsanlage.. und vorallem auch noch selbst programmierbar!! finde ich echt klasse, das es leute gibt, die sowas auch noch selber bauen und eine anleitung veröffentlichen!!

aber eine frage habe ich noch.. wenn man am anfang 5V reindonnert. sind dann da wo die LED's bzw. Ermitter angeschlossen auch noch 5V oder hast du da schon mit Wiederständen was runtergeregelt??? Very Happy
Von Helipfaffi, 17.09.7198, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Danke!
@Promaetheus:Auf diesen Seiten kann man sich wirklich gute Anregungen holen!Vielen Dank nochmal!G.A.
Von Promaetheus, 17.09.7095, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Danke für die viele positive Resonanz!

@Helipfaffi: Für den Suchscheinwerfer habe ich auch eine Anleitung geschrieben. Dieser ist auch äusserst kostengünstig (10 Euro!) nachzubauen:
http://www.rc-info.at/tcms/cms/deut....h/cat_35/cId_42

Die ACL-Blitzer sind ebenfalls selbst gemacht:
http://www.rc-info.at/tcms/cms/deut....h/cat_35/cId_41

Ich möchte wieder zurückkehren zum ModellBAU und wegkommen vom ModellKAUF. Wink
Von Airboss, 17.09.3249, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Hmpf...das kommt genau 2 Tage zu spät f. mich :(

Hab mir für einen BK Rumpf den Baustein von Eberhard Funk bestellt. 40 Euronen, Versand inkl.

Deine Sache hier dürfte inkl. Atmel keine 20 Euro kosten...Mist :)

Ich pers. finde die Atmel-Proggerei aber besser und werde das hier auf jedenfall auch noch mal ausprobieren...Dankeschön f.d. Tip!

Gruß
Tom
Von Blade1975, 17.09.8702, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Sehr schön.

Gruß Marc
Von Helipfaffi, 17.09.7455, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Sieht ganz toll aus!Besonders der Suchscheinwerfer gefällt mir!
Von Mohnfeld, 17.09.5300, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Sehr nett, mit viel liebe zum Detail gebaut. Wirklich beeindruckend.
Von geri1909, 17.09.4914, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


super Schnitt...geniale Beleuchtung und für Marke Eigenbau super hell! Nicht so wie die, die man so zu kaufen bekommt. Mach weiter so!!
Von LegoM, 17.09.2787, 12:32 Uhr
(private Nachricht)


Toll, vielen Dank für deine Mühe! Mach uns doch noch ein paar so coole Dämmerungsvideos!
Videoinformationen
 
 
Video-Beschreibung

Demonstrationsvideo zur Anleitung der sehr einfachen Herstellung einer äusserst kostengünstigen Beleuchtungsanlage. Mit dieser Anleitung kann das wirklich JEDER(!) hinbekommen.

Features:
------------
* äusserst günstig in der Herstellung
* sehr einfach zu bauen
* individuell programmierbares Blinkmuster
* auch im eingebauten Zustand programmierbar
* Kombination von LEDs und den äusserst hellen Luxeon Emittern möglich
* einfach einzubauen

Die Beschreibung zum Video findet ihr hier: http://www.rc-info.at/tcms/cms/deut....h/cat_35/cId_38

Bei Fragen, Problemen (sollte nicht der Fall sein) oder Anregungen bin ich natürlich immer gern behilflich!

Viel Spass beim Nachbauen!
 
Benutzer

Promaetheus ist angemeldet seit: 90 Monaten 22 Tagen
Promaetheus hat noch 9 Video(s) eingestellt.
Eine Nachricht an Promaetheus schicken.
 
 

Eingestellt am

17.09.2033 um 12:32 Uhr
 
 
Weitere Videos von Promaetheus

EC-135 SHS beim Abflug vom Krankenhaus Schwaz...
Länge: 1 Min. 59 Sek.
V: 1103 | C: 2
EC 135 versinkt bei Rettungseinsatz gefährlich im Schnee...
Länge: 1 Min. 18 Sek.
V: 12650 | C: 49
Vario Benzin Acrobatic...
Länge: 7 Min. 8 Sek.
V: 2746 | C: 8
Ein schöner Rücken kann auch sehr entzücken!...
Länge: 2 Min. 32 Sek.
V: 2619 | C: 5
Tigermoth...
Länge: 1 Min. 31 Sek.
V: 4315 | C: 12
 
Video verlinken
Video URL:
Mit eingebautem Player:
RCLine-Forum Video Link:
 
Link speichern
Bookmarke Video bei ...
 
RCMovie ist für den Inhalt des Videos und den frei veränderlichen Inhalt dieser Seite nicht verantwortlich. Diese Inhalte stammen von Privatnutzern.

Video melden
Helfen Sie mit, RCMovie sauber zu halten: Haben Sie einen Copyright- oder sonstigen Richtlinien-Verstoß entdeckt? Dann geben Sie uns bitte Bescheid.

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television