Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Meine Videos | Meine Favoriten | Meine Playlist | Mein Profil
  
Suchergebnisse
Ergebnisse 11-20 von 74 für ' Styro '
Tags in diesem Zusammenhang:
Hotliner Erstflug Warmliner Eigenstart Klapptriebwerk Impeller Elektro Turbo Scale Segler Groß Graupner Discus crazy horst kapriolen loopings spaß viele hunderte 270 styro depron funfly kunstflug 3d spass RC Magnum Nachtflug F-18 F/A-18 Hornet Pusher WOQMA Revell Italeri Jet Jets Düsenjäger Plastikmodell Phase3 U2 EDF Maidenflight Wasserflug c-160 transall fpv no.1 fwx moor
Sortiere Ergebnisse nach: Hinzufügedatum - Titel - Anzeigezähler - Rang
 
Hotliner Erstflug
Mein erstes Schaumfreies Modell !!!
Gut, die Flächen sind Styro-Abachi...
Naja, eigentlich auch schon der Zweitflug, da beim Erstflug keine Kamera zur Hand war.
Ok, eigentlich auch kein Hotliner, sondern eher Warmliner.

SETUP:
Spannweite: 187cm
Länge: 108cm
Gewicht: 1.5kg
Motor: Turnigy 3648 850U/V
Propeller: 12.5x9
Akku: ZIPPY 3700mAh 3S 35C
Leistung: ca. 450W
Regler: 60A

Dabei seit: 20 Monate 18 Tage(n) von Toms
Laufzeit: 3 Min. 52 Sek.
926 x angesehen | 0 Kommentar(e)
 
Graupner Discus 4,5m TURBO Impeller Eigenstart
Discus von Graupner 4,5 m Spannweite mit Eigenbaumechanik zum ausfahren der Turbine (Fasa Fan Impeller).

GFK Rumpf und Styro beplankte Flächen.

Nach einer Baumberührung während der Landung hat leider oder zum Glück nur der Rumpf ein paar Risse bekommen.

Viel Spass

Dabei seit: 21 Monate 9 Tage(n) von Gerrit
Laufzeit: 4 Min. 15 Sek.
2274 x angesehen | 5 Kommentar(e)
 
Kapriolen
Mit einem einfachen Styro-Nuri kann man eine Menge Spaß haben. Ob Wald, Hang oder der Balkon von Claudia und Uwe...der Nuri startet und landet (fast) überall, wenn auch nicht immer so wie geplant.
Auf der Rückfahrt vom T-Lake hatte BarnyBear zwei tolle Überraschungen für mich:
einen Stopp am Phönixsee und den Besuch eines Autohauses.
Nachdem die Hydro-Cessna ihren Jungfernflug am T-Lake erfolgreich absolvieren konnte,
geht es heute erstmals mit Kamera in die Luft.
Last but not least gibt es ein kurzes making-of zum Höhenrekord ohne FPV...
Viel Spaß beim Zuschauen ,
euer Crazy Horst


HD:https://vimeo.com/48584079

Dabei seit: 27 Monate 5 Tage(n) von crazy horst
Laufzeit: 7 Min. 16 Sek.
2195 x angesehen | 40 Kommentar(e)
 
270+ Loopings am Stück
Feuchte Linse verschwindet in ein paar Sekunden...

Dabei seit: 28 Monate 2 Tage(n) von threedeeman
Laufzeit: 2 Min. 34 Sek.
492 x angesehen | 6 Kommentar(e)
 
RC Mega Magnum over Gillich
Ein von Jungendlichen aus Styro gebauter Mega Magnum Slowflyer mit 2,40 Spw. und Nachtflugbeleuchtung während der Jugendflugtage des MFC Solingen 2012.

Dabei seit: 29 Monate 2 Tage(n) von tregnery
Laufzeit: 1 Min. 9 Sek.
353 x angesehen | 1 Kommentar(e)
 
Hornets Nest
Meine Hornet-Family in 1:72 und mein flugfähiges Modell in einem Video!

Das RC-Modell ist von WOQMA. Es war ursprünglich ein Impellermodell, das mir aber zu wenig Dampf hatte. Deshalb habe ich es zu einem Pusher umgebaut. Das komplette Modell habe ich mit GFK überzogen, mit einigen Details versehen und neu lackiert. Jetzt hat es mit einem 3s-LiPo ein Schub-Gewichts-Verhältnis größer als 1 und erreicht auch eine scalemäßige Geschwindigkeit im Kunstflug.

Dabei seit: 30 Monate 24 Tage(n) von Airwolf78
Laufzeit: 9 Min. 15 Sek.
1057 x angesehen | 15 Kommentar(e)
 
Maidenflight U2
Dies ist der Ersflug meiner Phase3 Lockheed U2. Das Ding ist mit seinen fast 1.7m Spannweite im Grunde genommen ein Elektrosegler mit Impeller statt Klappschraube. Allerdings hat sie wohl nicht gerade die Eigenschaften zum Thermik schnüffeln und für richtig heftigen Wind traue ich den Styropor-Tragflächen (Ja auch wenn gewisse von EPO reden - das Ding ist voll und ganz «hundskomunes» Styro) zu wenig. Sie ist aber auf jeden Fall ein selten gesehenes Modell und ein «Hingucker». Ich habe den Erstflug noch ohne jegliche Dekorationen gemacht (simply black). Ich habe mich auch gefragt, ob ich dem Ding ein Einziehfahrwerk und ein Beleuchtungsset spendieren soll, aber trotz relativ voluminösem Rumpf ist das meiste Luftkanal und der eigentliche Platz für solche Spässe doch wieder klein. Aussedem hat sie schon bei Tageslicht eine schwierige Fluglageerkennung (fast immer nur eine schwarze Silhouette) so werde ich mich hüten sie bei Dämmerung zu fliegen wo die Beleuchtung erst zur Geltung käme. Einzig die «Reconaissance Pods» an den Flügeln will ich noch nachbauen (und vielleicht dort Raum für Kameras schaffen) ;o)

Dabei seit: 31 Monate 25 Tage(n) von Hunter-MK58
Laufzeit: 2 Min. 51 Sek.
1303 x angesehen | 10 Kommentar(e)
 
Flying Boot von FSK
Wasserflug mit dem "Flying Boot" von FSK.

Wie gut zu sehen ist, war es etwas windig, aber das schmucke Modell steckt das mit seinen nur ca.320g locker weg. Einzig auf dem Wasser sollte man bei solchen Bedingungen sehr auf die Windrichtung achten. Bei wenig, oder ohne Wind , ist der Spassfaktor sehr hoch. Durch ansteckbare Räder hat man ebenso auf dem Flugplatz seinen Spaß mit dem Teil. Die Gutmütigkeit und Wendigkeit des "Flying Boot" lässt sogar das fliegen in der Halle zu und so hatte ich bei der letzten Messe Friedrichshafen auch einige Flüge bei der FMT-Indoor-Action im Netz.

Vie Spass beim gucken....

Gruß Jürgen

Das Modell ist von FSK ( Flying Styro Kit )

http://www.flyingstyrokit.cz/offer_flying-boot-_36?kategorie=4

und das Video hab ich noch mal bei Vimeo in etwas besserer Qualität hochgeladen

http://vimeo.com/groups/36916/videos/38720661

Ergänzung zum Antrieb und den nötigen Modifikationen, um das teil wasserstartfähig zu bekommen. Hab ich wegen entsprechender Anfragen eben mal beschlossen:-)


Als Antrieb hab ich einen Dymond Master HQ2828, lag in der Schublade, anderer Motor mit ähnlichen
Daten geht sicher auch.

http://www.modellhobby.de/Motoren/E....1&c=3258&p=3258

Regler ist ein Dymond Smart 18

http://www.modellhobby.de/Elektroni....t=9&c=525&p=525

Akkus gehen ab 2s 500mAh ( leicht für evtl. mal in einer Halle ). Im Video ist ein 3s 1350mAh drin. Oh. seh grad, sind nicht mehr im Programm, aber die 1200er gehen auch.

http://www.modellhobby.de/Akkus/DYM....0&c=3261&p=3261

Luftschraube ist eine 8 x 4 APC , damit ist reichlich Leistungsüberschuß vorhanden, bei grade mal ca. 12 - 13A und somit auch reichlich Flugzeit, da Vollgas so gut wie nie gebraucht wird.


Paar Modifikationen musste sich der "Stiefel" gefallen lassen, damit er auf dem Wasser problemlos geht.
Die beiden Stützschwimmer sind z.B. viel zu lang / hoch, die hab ich erheblich gekürzt, bez. die Halter davon. Ebenso deren Anstellung verändert, vorne deutlich hoch
und hab die Stützis seitlich abgestrebt.
Das feste Wasserruder entfernt und durch ein lenkbares mit zus. Servo im unteren Rumpf ergänzt. Kann durch lenkbares Heckrad ersetzt werden.
Ganz dicht ist der Flieger auch nicht zu bekommen, bei mir fehlt zus. noch die Abdeckung im Cockpit, so das immer reichlich Wasser im unteren Rumpf war,
was auch schon zu ner blöden Schwerpunktverschiebung gereicht hat. Deshalb hab ich direkt in die Stufe und am Rumpfende, jeweils ein ca. 5mm großes
Loch gemacht. Da fließt das wasser nach dem Start sicher ab ( im Video bei ca. 00.18 - 00.20 gut zu sehen ) und ist manchmal sogar eine Schau, wenn man 2 Runden lang eine Tropfenspur hinterlässt:-))
Dann hab ich noch die Tragfächen mit 2mm Kohlestäben abgestrebt, war ohne schon etwas sehr "biegsam" und mit etwas zu labbrig.

Ansonsten macht das Teil absolut Spass, sowohl als Wasserflieger, als auch auf dem Land und hab ich immer wieder gerne mit.

Dabei seit: 32 Monate 16 Tage(n) von Jürgen Be
Laufzeit: 3 Min. 45 Sek.
1254 x angesehen | 14 Kommentar(e)
 
Erstflug Transall
der allererste Start der 1,60m Styro-Transall,
durch unterschiedlichen Zug der Motoren ging es sofort nach rechts weg, nach dem gegentrimmen flog die Kiste ganz manierlich.
Mit 3s 3300mAh ist der Schub gerade so ausreichend. Etwas Schubverlust kommt auch von den Props..
2-Blatt sind zwar effektiver aber wie sieht das denn aus ;-(
Da werde ich wohl auf 4s umrüsten müssen.
Das Modell ist aus weichem Styro mit Papier und Glasvlies beschichtet und mit Acryl grundiert.

Dabei seit: 32 Monate 30 Tage(n) von Runkel559
Laufzeit: 1 Min. 32 Sek.
767 x angesehen | 4 Kommentar(e)
 
DSC Season1 Episode 2 (at the swamp...)
Diesmal etwas ruhigere Aufnahmen als in Folge 1 ;) Wer die noch nicht gesehen hat:
http://www.rcmovie.de/video/ceb73bb....sion-fail-&-fun
Nicht erschrecken, der 2. Nuri ist eigentlich nur ein Styro Prototyp der für Testflüge gedacht war. Da er aber direkt so gut flog, habe ich einfach mal mein FPV Zeug daufgepappt. Und da die EPP Kerne hier schon rumliegen, fehlte dann die Motivation alles sauber zu verbauen ;) Naja, er fliegt auch so noch super.
Diesmal hatte einer der Nuris auch eine richtige HD Cam mit an Bord, also nur noch eine Keycam ;)
HD:
http://www.youtube.com/watch?v=rHFj....HFjMRrXllg&hd=1
http://vimeo.com/28004258

Songs:
LukHash (SH music) - Beginning Of Anxiety
Ronald Jenkees - Fifteen Fifty

Dabei seit: 39 Monate 7 Tage(n) von crazy dude
Laufzeit: 5 Min. 6 Sek.
240 x angesehen | 2 Kommentar(e)
 
 
RCMovie
 
Werbung
 

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television