Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Meine Videos | Meine Favoriten | Meine Playlist | Mein Profil
  
Suchergebnisse
Ergebnisse 1-10 von 74 für ' Lackierung '
Tags in diesem Zusammenhang:
Boeing Peashooter Großmodell P26 Damen Schlepper 1606 Karlshöhe See Azzawiya BO105 Eco 8 Bacardi Jetantrieb Graupner Brushless Leopard Spitfire Mk 9c Styrodur fly2air 1:12 scale EC145 Vario T-Rex700 Innovator MD530 Agusta K2 Hughes Modellbau Baubericht Raddampfer Bertrand Schiffsmodell Steamboat MFC-Zell Hype WOW Ertsflug
Sortiere Ergebnisse nach: Hinzufügedatum - Titel - Anzeigezähler - Rang
 
P 26 Eigenbau 2.6 m
ihr seht hier den wirklich allerersten Flug meines neuen Eigenbaues, einer Boeing P 26 Peashooter; erster Ganzmetalljäger der USA Maßstab 1/3 Spannweite 2.60 m (das aktuell wohl größte Modell dieses Baumusters) Gewicht 18 kg Motor DA 100 Zweizylinder Boxer, Luftschraube 30/10. Die Lackierung fehlt noch und ist für den Winter geplant, Präsentation voraussichtlich in Dortmund 2014. p.s. die Bilder sind etwas wackelig, beim Erstflug ist man halt doch nervös :)

Musik: Jamendo

Dabei seit: 7 Monate 10 Tage(n) von a-freak
Laufzeit: 3 Min. 54 Sek.
687 x angesehen | 5 Kommentar(e)
 
Schlepper Damen 1606 mit Name Azzawiya 6 auf See Karlshöhe
Dritte Fahrt meines Schleppers im Massstab 1:50. Rohbau ohne Lackierung. Aber ansonsten Fahrspass pur

Dabei seit: 7 Monate 16 Tage(n) von Tassil
Laufzeit: 30.15 Sekunden
265 x angesehen | 2 Kommentar(e)
 
Schrott wird wieder Flott

Ein kleiner Zusammenschnitt von dem Eco 8, den ich als Absturzschaden für ein paar Euro aus dem Ebay gezogen habe. Der Rumpf war weniger beschädigt als gedacht, Heck, Leitwerke, und Mechanikaufnahme waren gebrochen. Die Mechanik war bis auf den Heckrotor ein Totalschaden. Der Heckrotor wurde komplett überholt, die Blatthalter doppelt gelagert, Heckrohr und Alusteuerbuchse kamen aus der Wühlkiste. Von der Mechanik konnte nur die Alugrundplatte verwendet werden, Domlager, Heckrohrhalter und Taumelscheibe aus Alu wurden gekauft, die Seitenteile wurden aus 2mm Karbon gefräst. Der Rotorkopf ist Original, nur die Plastikkugeln der Gestänge wurden gegen geschraubte Messingkugeln getauscht, Rotorblätter von CopterX, Paddel und Paddelstange sind von TREX 500. Die Elektrik und Beleuchtung wurde wieder verwendet. Bei der suche nach der Lackierung kam ich auf die BO mit der Kennung D-HAAO, ein außer Dienst gestellter Polizeiheli, der jetzt bei HeliService international GmbH Bremerhaven seinen Dienst tut. Der fertige Heli hat mich nicht mal 200 Euro gekostet
Die Daten: Motor Hacker A308XL, Servos Conrad S811MG, Kreisel Conrad Nano , Regler Kontronik, Empfänger Jeti, Akku 4S5000, Gewicht 2Kg,

Dabei seit: 16 Monate 20 Tage(n) von MAW6
Laufzeit: 4 Min. 40 Sek.
850 x angesehen | 3 Kommentar(e)
 
Bacardi SR-1 Jetboot
Nach einer ersten kurzen Erprobung folgt nun ein erstes kurzes Einstiegsvideo für die allerersten Eindrücke.
Zu sehen ist ein Rumpf der Lady Nara allerdings in doppelter Größe. Das heißt es entsteht eine Gesamtlänge von 150cm.
Verbaut sind zwei 40mm Jetantriebe der Firma Graupner samt Umkehrvorrichtungen. Diese werden von zwei Leopard 5682 910KV mit je maximal 4500 Watt angetrieben. Verbaut ist jedoch nur ein 6S Lipo Akku, wodurch die tatsächliche maximal Leistung bei je 2000 Watt liegen dürfte (vielleicht)
Als Vorlage für die Lackierung diente der Bacardi Silver Offshore Katamaran.
Ich wünsche euch viel Spass beim Anschauen des Videos.

Dabei seit: 19 Monate 28 Tage(n) von Basti83bln
Laufzeit: 1 Min. 51 Sek.
987 x angesehen | 1 Kommentar(e)
 
fly2air Spitfire Mk9c Styrodur 1:12
fly2air Eigenentwicklung und -bau aus Styrodur, Maßstab 1:12 = 93,5cm. Eigentlich sollten es 1,20m werden - passte aber nicht in den Kofferraum. Entwicklungsziele: schnell, langsam, ausgewogen, kein abschmieren, günstiges RC-Set (Motor, Regler, Akku, Servos, Empf., Prop
ca. 65,-) und effizient im Energieverbrauch. Im Normalflug kommt die Spit mit 2 bis 2,5A aus, das reicht für Flugzeiten über 40min, bei Vollgas frisst sie mit 26A den Akku leer. Die Lackierung ist eine 2-Schichtlackierung plus Decklack. Trotzdem wiegt der Vogel mit einem 3S/2.200/30C nur 575g.

Baubilder und Daten zum Modell/RC-Set sind im Abspann des Videos. Mehr Details und Baubericht bei Interesse auf www.fly2air.com.

Und nun viel Spaß beim Video schauen - die Spit fliegt sich wunderbar und der Abend mit Sonnenuntergang und Fast-Vollmond hatte auch seinen Charme.

PS: Lob und Sterne gehen an fly2air, ich habe das Video nur hochgeladen

Dabei seit: 22 Monate 25 Tage(n) von schaumschlaeger
Laufzeit: 3 Min. 41 Sek.
1012 x angesehen | 11 Kommentar(e)
 
Vario EC 145 vom Rohbau bis zur Lackierung
Hi Leute hab hier mal paar Bilder vom Rohbau bis zur Lackierung zusammengestellt! :-D
Beschriftung muss noch durchgeführt werden und dann die letzte Schicht Klarlack drauf !
Hoffe gefällt euch! Fortsetzung folgt ;-)

Dabei seit: 25 Monate 23 Tage(n) von Joerg3003
Laufzeit: 1 Min. 12 Sek.
724 x angesehen | 10 Kommentar(e)
 
firenzo und heimberger mit der Flotte im Gurnigel
Hallo Freunde. Nun ist es mir endlich gelungen, das Video im richtigen Format in den Himmel zu schicken.
Habe an meinem Innovator MD530 den PET-Rumpf durch einen GFK-Rumpf ersetzt. Firenzo hat mit die Lackierung gemacht. Sieht doch ganz wertvoll aus. Ich habe die Beleuchtung Posis in den Kufen und Landescheinwerfer über CH6 sowie das Cockpit gebastelt. An einem sonnigen Tag sind wir in die Alpen gefahren, um unsere gesamte Flotte hochzuschrauben. Sieht selber, was dabei herausgekommen ist. Firenzo hat meine vorsichtig, zaghaften Flugkünste während des Jungerfnfluges gefilmt. Viel Spass
wünschen wir aus dem Berner Oberland

Dabei seit: 26 Monate 6 Tage(n) von heimberger
Laufzeit: 2 Min. 9 Sek.
701 x angesehen | 15 Kommentar(e)
 
Bubericht Innovator MD 530 Mechanik in einen GFK Rumpf
Mein allererster Modellbau. Als Basis dient ein Innovator MD 530 (450er). Den Original PET-Rumpf habe ich durch einen GFK ersetzt. Firenzo ist mir mit der Lackierung zur Hand gegangen. Dafür mache ich für seine Modelle die Elektronik.
Nun seht selber. Es hat Spass gemacht.

Dabei seit: 26 Monate 28 Tage(n) von heimberger
Laufzeit: 2 Min. 34 Sek.
1245 x angesehen | 9 Kommentar(e)
 
Schnell kann jeder...
Ein kleines Video der Jungfernfahrt meines Raddampfers Bertrand. Der Raddampfer ist noch lange nicht fertig, vor allem fehlen noch ein Großteil der Lackierung und viele Beschlagteile. Aber die Erstfahrt auf der Leipziger Modell&Hobby-Messe war sehr erfolgreich.
Das Original ist leider nur einige Jahre auf dem Missouri gefahren und 1865 gesunken.
Mein Nachbau entstand aus einem Bauplan (kein Bausatz). Bauanfang war im Dezember 2009, bis jetzt etwa 250 Stunden.

Ich hoffe Euch gefällt es und freue mich über Kommentare.

Dabei seit: 29 Monate 14 Tage(n) von MatthiasW
Laufzeit: 2 Min. 20 Sek.
2615 x angesehen | 38 Kommentar(e)
 
HYPE-WOW Erstflug 10.9.11
Der Erstflug meines ersten Hotliners der HYPE-WOW ist Erfolgreich verlaufen.
Hoffentlich ist nun die Serie von bösen Crashes beim Erstflug Endgültig besiegelt.

Was mir aufgefallen ist beim schneiden und anschauen, beim schneller fliegen fängt Sie an sich seitlich aufzuschaukeln, ist aber nur mit den Onboardkamera zu sehen und nicht kritisch.
Beim segeln mit Querruder 20 Punkte nach unten habe ich bemerkt dass der Schwerpunkt nicht optimal stimmt. sie hungert fast aus, senkt sich etwas und nimmt Fahrt auf, hebt dann die Nase und Hungert wieder fast aus. Sie bewegt so leicht Delphinartig. Ich weiß nun aber nicht ob der Akku weiter nach vorne oder weiter nach hinten muß?
Ich habe Sie im Schwerpunkt ca. 15° nach vorne geneigt. Vom Gefühl her würde ich vermuten weiter nach vorne, aber die Sinkrate ist so schon zu hoch und ich hatte etwas Höhe getrimmt. Ich musste auch wenige Punkte Queruder trimmen.

Die Lackierung (Safe-Coat und dann Styrporfarben auf der Unterseite) ist super, ohne hätte ich Sie mehrmals vermutlich verloren. Egal ob vor weißen Wolken oder vor blauem Himmel, Sie ist immer gut Sichtbar solange Sie seitlich fliegt. beim wegfliegen oder auf mich zu fliegen ist es in größerer Entfernung für mich unmöglich die Lage zu erkennen, da bin ich froh Sie nicht aus dem Auge zu verlieren.

Einmal bin ich zu den Bussarden hoch, konnte da in der Thermik super Thermikfliegen, habe dann aber doch den Rückzug angetreten als die Tiere zu sehr Interesse an meinem Flieger hatten. Schade dass ich keine Kamera nach hinten hatte, einer wäre fast auf meinem Flieger gelandet, ich habe dann einen Sturzflug gemacht um zu entkommen.

in HD hier: http://www.youtube.com/watch?v=UJgTReBPTtI

Sepp

Dabei seit: 30 Monate 20 Tage(n) von satsepp
Laufzeit: 5 Min. 25 Sek.
466 x angesehen | 4 Kommentar(e)
 
 
RCMovie
 
Werbung
 

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television