Benutzer Passwort  
Home Videos kategorien Meine Freunde Upload Blog/News RCPicture.de
  Meine Videos | Meine Favoriten | Meine Playlist | Mein Profil
  
Suchergebnisse
Ergebnisse 1-10 von 200 für ' 80 '
Tags in diesem Zusammenhang:
fpv movie insel krk porat fumag kreuz f450 naza dji Jayhawk HH-60 TREX550 Stabi Ferretti 80 Adria 800 raptor emta s50 720 gt5 620 820 schutz phantom La-7 La7 Lawotschkin Warbird MFG Jügesheim Logo600SE Hughes500E scale semiscale Maiden Flight Nuri hotshot Robbe Verbrenner Kurzer Flug mit Beleuchtung Rotex K-Max Kaman K-1200
Sortiere Ergebnisse nach: Hinzufügedatum - Titel - Anzeigezähler - Rang
 
Ouad on Island KRK 2013 #01 - Kreuz Fumag in Porat
Fumak
Das große Kruzifix, das sich auf dem Hügel Fumak befindet hat Peter Trp, gelobend, nach seinem Unfall, der ihm als Emigrant in Australien während der Arbeit im Wald passiert ist, gemacht. Das Kruzifix wurde aus Eiche aus der Gegend um Fumka erstellt.. Bis zum Kruzifix, das sich an der Spitze des Hügels befindet, führt ein Kreuzweg mit Stationen. Heute ist Fumak ein Anziehungspunkt, den viele Besucher, Spaziergänger, Fahrradfahrer und viele andere besichtigen.
Die technische Daten des Kreuzes sind immens, so ist die gesamte Höhe 11,5 Meter und das Kreuz alleine ist 6,60 Meter hoch. Die Jesusskulptur ist 2,80 Meter hoch (Spannweite von fast 2 Metern) und wiegt 840 kg.

HD Video http://youtu.be/LMIAkWUCCZQ

Dabei seit: 6 Monate 30 Tage(n) von Beseco
Laufzeit: 5 Min. 20 Sek.
237 x angesehen | 4 Kommentar(e)
 
Scale HH-60 Jayhawk Coast Guard
HH-60 Jayhawk
T REX 550 Mechanik umgebaut für
Hacker A 50-10L Turnado
JIVE 80+ HV
geflogen wird mit 2x5S Lipo mit 4000mAH

4 Blatt Hautrotor 1400mm mit Alu M Blades S Schlag
V Stabi-Silverline
Antrieb für Heck über Flexwelle von SSM
Außenbeleuchtungsset
Miniflash - Pro Beleuchtungsanlage
Cockpitausbau mit Instrumentenbeleuchtung
Die beiden vorderen Türen lassen sich öffnen, sowie die seitlichen Schiebetüren ebenfalls.
Die Heckflosse kann über ein Servo verstellt werden
Gedämpftes Fahrwerk aus Aluminium.

Abmessungen Rumpf:
Höhe: 26cm
Breite: 24cm
Länge: 152cm

Dabei seit: 7 Monate 11 Tage(n) von Buffy
Laufzeit: 5 Min. 55 Sek.
678 x angesehen | 6 Kommentar(e)
 
Erster Testlauf der F80
Ein erster Badewannentest um zu sehen ob alles funktioniert und was gewichtsmäßig noch möglich ist.

Dabei seit: 10 Monate 4 Tage(n) von Niru
Laufzeit: 54.31 Sekunden
326 x angesehen | 1 Kommentar(e)
 
Aqua Security - Schutz vor Wasserschäden
THUNDER TIGER Aqua Security Elektronikspray

Feuchtigkeitsschutz
Korrosionsschutz
Elektronikschutz
Silikonfrei


Wirkung: Unterwandert und verdrängt Feuchtigkeit , Wasser, und andere Flüssigkeiten zu 100% ohne mit diesen zu emulgieren. Bildet einen dauerhaften Schutzfilm auf allen behandelten Bauteilen bis zu einem Jahr. Schützt ohne jegliche Beeinträchtigung der elektrisches Kontakt- und Leitfähigkeit. Zusätzliche Schmierung bei mechanischer Belastung durch PTFE. Elektrische Durchschlagsfestigkeit wie Porzellan: 208KV/cm.

Die herausragendste Eigenschaft von AQUA SECURITY ist die Fähigkeit durch einen physikalisch/chemischen Vorgang einen 4-6µ dünnen Schutzfilm aufzutragen der Wasser oder Feuchtigkeit zu 100% unterwandert. Das bedeutet, dass feuchte oder nasse Stellen mit AQUA SECURITY behandelt werden können und überall da, wo diese Feuchtigkeit stört oder sogar Schaden verursacht, ist AQUA SECURITY in der Lage den feuchten oder nassen Zustand zu reparieren. Beispielsweise elektrische oder elektronische Bauteile, Platinen, Geräte die nach einem Wasserschaden eigentlich unbrauchbar geworden sind. Oder auch wenn elektrische Geräte im Regen betrieben werden müssen. Bitte darauf achten das AQUA SECURITY nur helfen kann wenn es direkt auf alle stromführenden Teile aufgebracht wird, es dichtet keine Gehäuse ab! AQUA SECURITY ist ein High Performance Feuchtigkeitsschutz der Metall wirksam und nachhaltig vor Feuchtigkeit schützt! AUCH IN EXTREM KORROSIVEN UMGEBUNGEN WIRKSAM ( SALZWASSER!). In der Elektronik und Elektrotechnik können Korrosionsschäden zum Totalausfall von Systemen führen, wenn beispielsweise Schädigungen an Leiterbahnen auftreten. 80 Prozent aller akuten Störfälle, zu denen Elektriker gerufen werden, sind feuchtigkeitsbedingt. AQUA SECURITY verfügt über eine sehr geringe spezifische Dichte von ca. 0,64g/cm³, die um ca. 25% niedriger liegt als alle bekannten Krichöle und Rostlöser, dies führt zu sehr guten Kriecheigenschaften die es ermöglichen in Spaltmaße einzudringen wie es kein Produkt vorher vermocht hat. Der entstehende Film mit einer Schichtstärke von 4-6my, ist für die meisten elektronischen Bauteile und deren umliegenden Funktionsträger nicht störend und bietet trotzdem extrem hohe Leistungen von über 200 KV/cm und einen Oberflächenwiderstand von über 28 Teraohm. Im Gegensatz zu vielen anderen bekannten Elektroschutzölen wie z.B. WD-40, bei welchen der Schutz bereits nach wenigen Stunden oder Tagen verschwindet, ist AQUA SECURITY ein lang anhaltender Elektroschutz, ohne mechanische Belastungen bieten die behandelten Bauteile und Platinen diesen Elektroschutz über 1 Jahr. Derzeit liegen Erfahrungswerte vor nach welchen in Einzelfällen ohne jegliche Umwelteinflüsse, auch nach 6 Jahren der Schutz noch vorhanden war.
Sicherheit: Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Nicht einatmen. Bei Unwohlsein sofort den Arzt aufsuchen (nach Möglichkeit Etikett zeigen). Nur in gut gelüfteten Bereichen anwenden. Ohne ausreichende Lüftung Bildung explosionsfähiger Gemische möglich. Vorsicht: Behälter steht unter Druck! Vor Sonneneinstrahlung und Temperaturen von über 50°C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Von Zündquellen fernhalten. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Gebrauchsanweisung: Dose vor Gebrauch gut schütteln. Zu behandelnde Teile aus 20-30cm Entfernung einsprühen. 5-10 Minuten einwirken lassen. Nicht bei eingeschalteten Geräten oder laufenden Motoren anwenden. Dose sprüht auch über Kopf.

Einsatzbereiche: Flug-, Schiffs-, Auto-, Helikopter Modellbau, Elektronik aller Art

Dabei seit: 10 Monate 28 Tage(n) von joerk
Laufzeit: 1 Min. 8 Sek.
514 x angesehen | 0 Kommentar(e)
 
Lawotschkin La-7 Erstflug
Der Erstflug der Lawotschkin La-7

Pilot: Thomas Oppitz

Spannweite: 2,18m
Rumpflänge: 1,93m
Motor: ZG 80
Gewicht: ca.14,7 Kg

Sorry für die schlechten Flugaufnahmen, ich weiß nicht woran es liegt, am Boden alles Top, sobald das Flugzeug abhebt, unruhe im Bild...villt. hat jemand von euch ein Tipp?

Dabei seit: 11 Monate 5 Tage(n) von Massel
Laufzeit: 2 Min. 58 Sek.
1008 x angesehen | 9 Kommentar(e)
 
Hughes 500E (Logo600SE)
Schöner Scaleflug mit meiner Hughes 500E ( Logo 600SE ) , low rpm (1050 + 1150 upm ).

Setup:
Logo600SE mit Rumpf von Heli-Center-Berlin
-Pyro 700/45
-12er Ritzel
-10s 5000 mAh
-Jive 80+HV
-mini V-Stabi 5.3
-SK-5Blatt Kopf (hart gedämpft)
-1050 upm. und 1150upm.
-Flugzeit ca.12 min.
-neue HeliTec Blätter 640mm S-Schlag
-Standart 105mm EDGE Heckblätter
-Abfluggewicht 5600gr.
-Sender MC-20 HOTT

Flugspaß pur.

Dabei seit: 15 Monate 14 Tage(n) von Detlef
Laufzeit: 9 Min. 33 Sek.
559 x angesehen | 8 Kommentar(e)
 
FPV Wing-X 2m Maiden Flight
Hier der Aller erste Flug meines Neuen Fpv wing-X 2m Nuri von Joost Modellbau.

HD : http://www.youtube.com/watch?v=sV-hF358HOo


Daten :

Motor = Diamond 3548 V2
Regler = Diamond Smart 80
Akkus = 2x 4s 3300mha 20c
Schraube = 11 : 7 Klappluftschraube
Servos = 4x Futaba s3152
Spannweite : 2 Meter

Dabei seit: 15 Monate 22 Tage(n) von Xtreme09
Laufzeit: 1 Min. 30 Sek.
966 x angesehen | 2 Kommentar(e)
 
Speed Nuri Hotshot mit Verbrenner
Hallo Modellflieger, hat schon mal jemand den Robbe Hotshot mit dem original Motoraufsatz ausgerüstet und geflogen? Dieses alte Werbevideo (80/90er?) von Robbe zeigt das sehr eindrucksvoll.

Dabei seit: 16 Monate 6 Tage(n) von afl
Laufzeit: 2 Min. 17 Sek.
725 x angesehen | 2 Kommentar(e)
 
mCPX im Bell 206 Rumpf mit Beleuchtung
Rumpf : Revell Bell 206
Motor: HP05 8Z
Heck: 8mm Motor(120SR)
Hauptrotorblätter: 130X
Beleuchtungsmodul 3,7 Volt (1,7Gramm) mit 9 Ausgängen:
Landesscheinwerfer,
Posi=Rot-Grün,
Heck hinten= Weiß einfach Blink,
Heck oben= Rot 3fach Blitz,
Seite= Weiß 2 fach Blitz,
Oben und unten Rot einfach Blink.

Gewicht=84.3 Gramm ohne Akku,
96,6 Gramm Abfluggewicht mit 430er mylipo.

Sorry für die nicht so gute Qualität, leider nur ne Handycam in Reichweite.

Bei 1:54 ist zu sehen wie die 130X Blätter das Gewicht locker hoch ziehen und das bei nur 60-80% Regleröffung.
Filmerin kam nicht ganz hinterher.
Bei TRAVEL ADJ Pitch auf 76 hält der 8mm Heckmotor gut. 7mm war zu schwach.

Ich hoffe das trotz der schlechten Quali das der Kleine ein guten Eindruck hinter läst.

Dabei seit: 16 Monate 27 Tage(n) von RedSky
Laufzeit: 2 Min. 21 Sek.
996 x angesehen | 6 Kommentar(e)
 
Rotex Kaman K-Max K-1200
Habe den Film von gleching gesehen:
http://www.rcmovie.de/video/7fe3f4f....er-Hubschrauber
In den Kommentaren bei glechning sind besonders interessante Hinweise zum Lastenhelikopter zu finden.

Da ich ein fertig geschnittenes Video vom selben Helikopter habe, Aufnahmen vom 15. Mai 2012 auf dem Parkplatz der Sattel-Hochstuckli AG, lade ich es hier als Ergänzung auch hoch.

Sämtliche Daten habe ich von der Website der Firma Rotex.

Helikopter Kaman K-Max K-1200
Der Kaman K-Max K-1200 wurde ausschliesslich für Lastentransporte konzipiert. Der Einplätzer wurde in Amerika entwickelt und hergestellt. Mit einem Eigengewicht von 2300 kg und einer Nutzlast von 2722 kg ist er einer der wenigen Helikoptertypen, dessen Zuladung grösser ist als sein Eigengewicht. Dank neuster Technologie ist er leise und erzeugt wenig Abwind. Durch den geringen Leistungsabfall in grossen Höhen und bei hohen Temperaturen hat er sich in unserer Topografie bestens bewährt.
Rotordurchmesser 2 x 14,70 m
Länge über alles 2 x 15,85 m
Höhe über alles 2 x 4,14 m
Fahrwerkbreite 2 x 3,80 m

Turbine Honeywell T5317A-1
Leistung 1343 kw / 1500 PS
Kerosenverbrauch 320 Liter / h
Max. Reichweite 480 km
Max. Flugdauer 2 h 30 min
Nutzbarer Tankinhalt 831 Liter
Reisegeschwindigkeit 185 km / h
Steiggeschwindigkeit 762 m / min
Dienstgipfelhöhe 4600 m ü. M.

Leergewicht (ohne Treibstoff) 2300 kg
Max. Startgewicht mit Aussenlast 5443 kg
Max. Hebevermögen 2722 kg

Besatzung 1 Pilot (keine Passagiere)


Nutzlasttabelle K-Max K-1200

Höhe über Meer - 10° C 0° C 10° C 20° C

4000 m 2040 kg 1680 kg

3800 m 2200 kg 1790 kg 1420 kg
3600 m 2260 kg 1860 kg 1550 kg
3400 m 2340 kg 2050 kg 1660 kg
3200 m 2400 kg 2220 kg 1830 kg
3000 m 2440 kg 2350 kg 1950 kg 1520 kg

2800 m 2460 kg 2430 kg 2030 kg 1610 kg
2600 m 2480 kg 2450 kg 2240 kg 1750 kg
2400 m 2500 kg 2470 kg 2310 kg 1840 kg
2200 m 2500 kg 2500 kg 2350 kg 2070 kg
2000 m 2500 kg 2500 kg 2470 kg 2200 kg

1800 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2290 kg
1600 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2410 kg
1400 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
1200 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
1000 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg

800 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
600 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
400 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
200 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
0 m 2500 kg 2500 kg 2500 kg 2500 kg
Bei den obigen Gewichten und Bedingungen ist folgendes berücksichtigt:
• 1 Pilot, 1 Stunde Treibstoff inkl. 10 Minuten Final Reserve, Anhängematerial sowie Leine und Lastenhacken.
Achtung:
• Gewichte über 2500 kg oder über der theoretischen Nutzlast erfordern eine genaue Berechnung durch den Piloten.
• Bei Montagen müssen Sicherheitsabzüge von 150 kg berücksichtigt werden.

Dabei seit: 19 Monate 13 Tage(n) von nuessgi22
Laufzeit: 4 Min. 15 Sek.
857 x angesehen | 14 Kommentar(e)
 
 
RCMovie
 
Werbung
 

 
© 2006 - 2009 by RCMovie.de. Alle Rechte vorbehalten.
RCMovie Videos Kategorien Freunde Service Specials
Meine Videos
Meine Favoriten
Meine Playlist
Mein Profil
Neue Videos
Die meist gesehenen
Am meisten diskutiert
Top Favoriten
Top bewertet
Zufällig

Upload Video
Helicopter
Koax
Cars & Trucks
Flächenflugmodelle
Schiffsmodelle
Crashes
Veranstaltungen
Simulatoren
Real Flight
Quadrocopter
Hovercraft
Warbird
Tipps & Tricks
Sonstiges

Promotion Videos
Video-Börse
Meine Freunde
Videos von Freunden
Favoriten von Freunden
Freunde einladen!
RCMovie Blog
RCMovie Video Podcasts
RCMovie Shop
RCPicture

Impressum
Nutzungsbedingungen
Netiquette
Kontakt
Werben bei RCMovie
Presse
FAQ
Munich Heli Masters 2008
Freakware Television